Makula-Fachtagung und Makula-Patiententag der PRO RETINA in Münster

Am 10. und 11. Juni 2017 veranstaltet die PRO RETINA Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der Universitäts-Augenklinik Münster eine Fachtagung (Samstag) und einen Patiententag (Sonntag). Bei dieser Veranstaltung geht es gezielt um Juvenile Makula-Erkrankungen, deren Vielfalt, Schwierigkeiten und Lösungen für Betroffene und Angehörige. Es stehen die seltenen Krankheitsbilder im Vordergrund, die in jungen Lebensjahren eine Veränderung der Netzhaut mit zentralem Sehverlust als Ursache hat.

Ziel der Fachtagung und dem Patiententag ist es, Experten und Betroffene und deren Angehörige zusammen zu bringen, um gemeinsam voneinander zu lernen und mögliche Wege zu entwickeln und aufzuzeigen.

Fachtagung für die "Experten"

Die Fachtagung am Samstag, dem 10.6.2017, richtet sich an Experten, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit diesem Themenkomplex befassen und ihr Wissen vertiefen möchten, das in der Beratung hilfreich sein könnte. Neben einem Fachvortrag zu Medizin und Genetik erwarten die Teilnehmer Diagnosespezifische Workshops zu diversen seltenen Netzhauterkrankungen (Diagnose-Verlauf-Therapie) und Themenspezifische Workshops (Ausbildung und Beruf, Familie und Partnerschaft, Hilfsmittel etc.)

Patienten-Tag für Betroffene und Angehörige

Der Patiententag am Sonntag, dem 11.6.2017, richtet sich an Betroffene, Angehörige, Kinder, Freunde oder Kollegen. Dabei geht es unter anderem darum, über den ersten Schock der Diagnose hinwegzuhelfen ohne zu beschönigen. In medizinischen Fachvorträgen werden Ursachen und mögliche Therapieansätze erläutert. Auch hier erwarten die Teilnehmer medizinische Vorträge zu einigen seltenen Krankheitsbildern und Themenspezifische Workshops mit Schwepunkten wie bei der Fachtagung.

Während der gesamten Veranstaltung werden Erfahrungen und Strategien geteilt. Augenärzte erläutern medizinische Fragen. Außerdem werden Informationen über Hilfsmittel, rechtliche und psychische Aspekte erläutert.

Genaue Informationen zum Programm, Wegbeschreibung, Kosten etc. erhalten Sie auf dieser PRO RETINA-Webseite.

Eine Anmeldung bis zum 1. Mai 2017 ist erforderlich, entweder über das Anmeldeformular auf der oben genannten Webseite oder telefonisch an die Geschäftsstelle (02 41 - 87 00 18) bzw. per E-Mail (info@pro-retina.de)

Genaue Informationen finden Sie auch in dieser PDF-Datei.

Quelle: PRO RETINA Deutschland e. V.

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 06.04.2017 12:38