Herzlich willkommen bei der Regionalgruppe Heilbronn - Hohenlohe - Neckar-Odenwald-Kreis!

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie mit uns in Kontakt treten können. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder kommen Sie einfach zu einer unserer Veranstaltungen.

Ansprechpartnerin

Bettina Blau
(Regionalgruppenleiterin)
Tel. (0  71  31)  76  70  62
Email an Bettina Blau

Um einen Termin für eine persönliche Beratung rund um die Themen Sehbehinderung und Blindheit zu vereinbaren, rufen Sie mich bitte zwischen 9.30 und 17.30 an.

Hinweis

Kantenfilterglas-Koffer

Denken Sie an die kostenlose Ausleihe des Kantenfilterglas-Koffers.

Für unsere Mitglieder halten wir den kostenlosen Kantenfilterkoffer zur Ausleihe bereit. Blendungsempfindlichkeit wird verringert und das Kontrastsehen verbessert.

Die Fernsehbrille für Makulabetroffene liegt auch zur Ausleihe bereit.

Hilfsmittel für den Alltag

Außerdem haben wir für Sie kleine Hilfsmittel für den Alltag zum anschauen, ausprobieren und zum mitnehmen.

 

Rufen Sie an und informieren Sie sich. Wir bringen Ihnen gerne das Gewünschte zu unseren Treffen mit.

Neu: Whats App Gruppe Bleind Date Blue

Möchten Sie der Whats App Gruppe beitreten? Dann teilen Sie Bettina Blau Ihre Handy-Nummer mit.

N.B.: Angebot gilt nur für Mitglieder unserer Regionalgruppe

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen der Regionalgruppe Heilbronn - Hohenlohe - Neckar-Odenwald-Kreis finden Sie unter der Rubrik "Termine".

Die Gruppe trifft sich meist in den unter Treffpunkten genannten Reataurants.

Haben Sie Ihr Programm verlegt? – kein Problem. Auf meinem Anrufbeantworter ist immer der nächste Termin aufgesprochen.

Im Mittelpunkt unserer Treffen steht meist ein Vortrag oder eine Präsentation. Natürlich kommt auch die Kommunikation und der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern in gemütlicher Runde nicht zu kurz.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie vorbei schauen! Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Spenden für unsere Regionalgruppe

(mit Spendenbescheinigung falls gewünscht)

Bankverbindung unserer Regionalgruppe:

PRO RETINA Deutschland e.V.
Commerzbank AG Aachen
IBAN: DE94 390400 130 125 713 800
BIC: COBADEFFXXX

Überweisungsträger kann bei Bedarf auch angefordert werden.

Bitte auf dieses Konto keinen Mitgliedsbeitrag und keine Spende für die Forschung überweisen!

Ein Ehrenamtstag
(von Bettina Blau)

So Ihr Leut, jetzt hört mal her,
ein Ehrenamtstag ist ganz schön schwer. 
An manchen Tagen läuft alles glatt,
es gibt Zeiten, da bin ich ganz schön platt. 

Ruft nun ein Mensch früh um acht Uhr an,
dass mein Mann nicht ausschlafen kann,
Menschen gibt es, ihr glaubets net,
reißen uns früh aus unserem warmen Bett.

Das Ührle streikt, gibt es was neues für die „Aache“,
meine Leut` ich kann Euch saache
noch stehe ich da im Schlafanzügle
heißer Groll legt sich auf das Gemütle.

Also nun schon aufgeweckt,
hab ich mich mit kaltem Nass erschreckt.
Die ganze Gosch voll Zahnpasta,
schon ist der nächste Anruf da.

Hab`mein Zettele verlegt,
keine Ahnung, wie das Programm jetzt weiter geht.
weiß nicht, wann ich zum Treffen kommen soll,
Schicken Sie mir eins, das wäre ganz toll.

Aber bitte ganz schön schnell,
sie werfen es doch gleich ein – gell?
Frieren tu ich wie ein Schneider,
und es geht halt doch gleich weiter.

Brauche Lupe und einen Wecker,
ich mach ganz schnell blätter, blätter,
suche die Nummer aus dem Buch
mir entfährt ein leiser Fluch.

Springe dann hurtig zurück ins Bad,
ziehe mich an und finde es schad,
dass der Kaffee wieder einmal warten muss,
denn es bimmelt – welch Verdruss.

Es klingelt emsig, laut und schrill,
bin mal gespannt, wer jetzt was will.
Möchte nicht stören, klingt es von fern,
hätte aber doch eine Auskunft gern.

Brauche die Gläser mit der Kant`
Wann gehen sie ab in den Versand?
Noch heute wäre es am besten,
dass ich sie gleich morgen kann testen.

So das hätte ich auch geschafft.
Hungrig, durstig, leicht erschlafft
Schlürfe ich schnell den Kaffee nei,
esse ein Brot und auch ein Ei,
denn wie soll es anders sein,
schon kommt der nächste Anruf rein.

Ich hätte da mal eine Frage,
wie sieht es aus mit der Blindengeldlage?
So geht es den ganzen Tag dann weiter,
langsam wird die Stimmung heiter.

Um fünf Uhr schließe ich das Büro endlich zu,
Liebe Leute lasst mir wenigstens abends meine Ruh.
Um das ganze ins rechte Licht zu rücken,
möchte ich mich zum Schluß so ausdrücken:

Isch des Apparätle still und brav,
des wär` für mich die schlimmste Straf.
Darum ruft mich an – zu allen Zeiten,
dass wir ewig in Verbindung bleiben. 

Termine

Heilbronn | 19.04.2017 17:00 bis 19:00Klangschalenschnupperkurs

Veranstaltungsort

Heilbronn-Sontheim
mit Stadtbus erreichbar

Programm

Einführung und Meditation mit Klangschale

12 Teilnehmer

Weitere Informationen nach Anmeldung

Teilnahmegebühren

pro Person € 10,,00

Anmeldung

bitte bis zum 25. März 2017 bei Frau Blau

  • Tel. (0  71  31)  76  70  62 oder
  • per Email

Zuletzt geändert am 02.02.2017 12:27

Heilbronn | 26.04.2017 11:30 bis 14:00Makula-Infotreff am Mitttwoch

WO?

in der Warsteiner Stuben

Allee 59
74072 Heilbronn

Thema

Was Sprichwörter erzzälen
mit Bernd Muff

Zuletzt geändert am 02.02.2017 19:31

Heilbronn | 29.04.2017 13:30 bis 16:00Netzhautforum im April

Heilbronn | 29.04.2017 13:30 bis 16:00

WO?

im Barfüßer

Allee 35
74072 Heilbronn

Anmeldung

bitte bis zum 26. April 2017 bei Frau Blau

  • Tel. (0  71  31)  76  70  62 oder
  • per Email

Zuletzt geändert am 21.02.2017 14:37