Seiteninterne Navigation
Sie befinden sich hier:
Inhalt
Optionen für diese Seite

Auszeichnung für Bonner Patienten-Sprechstunde aus Retina Aktuell Nr. 115

Die Patientensprechstunde der PRO RETINA Deutschland e. V. an der Universitäts-Augenklinik in Bonn hat den Sonderpreis 2009 des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen erhalten.

Der Preis wird für "vorbildliche Praxis der Gesundheitsförderung" vergeben, heißt es im Glückwunschschreiben.

Vorbildliche Gesundheitsförderung

Professorin Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), gab die Preisträger zur Eröffnung des 15. Kongresses "Armut und Gesundheit" am 4. Dezember 2009 im Rathaus Berlin-Schöneberg bekannt. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Die Auszeichnung nahm Daniela Brohlburg für das Team der PRO-RETINA-Patientensprechstunde entgegen. Nach dem Bundesverdienstorden war es bereits die zweite Auszeichnung für die Leiterin der Regionalgruppe Bonn im Jahr 2009.

Sie gehört zu den Initiatoren der Patientensprechstunde, bei dem sie von der Universitäts-Augenklinik Bonn unterstützt wird. In der Patienten-Sprechstunde wird die Idee "Patienten beraten Patienten" umgesetzt.

Auf der Grundlage ihrer Erfahrungen und nach einer Schulung beraten Menschen mit Netzhautdegenerationen Gleichbetroffene zum Leben mit der Erkrankung. Patienten und ihre Begleiter, Freunde und Familienangehörigen können die Hilfe in Anspruch nehmen.

Zuletzt geändert am Do, 2012-04-26 19:26

Ende des Beitrags

Anmeldung

Mitglieder der PRO RETINA, die Zugang zum Aktivenbereich oder zu den Mailinglisten benötigen, können sich hier anmelden.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren kostenlosen PRO RETINA Newsletter an.

Wissenschaftliche Empfehlungen

Lesen Sie bitte die Empfehlungen des Arbeitskreises "Klinische Fragen" zu Behandlungen von Netzhauterkrankungen.

Fußzeile

© 2005-2014 |