Weihnachtsfeier der Regionalgruppe Köln 2012

Am 08. Dezember trafen wir uns im Teresa-von-Avila-Haus. Zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier hatten wir Ilse Feist, eine Märchenerzählerin, eingeladen. In der Mitte des Raumes hatte Frau Feist einen kleinen Tannenbaum aufgebaut, daneben einen rotbackigen Apfel, Zimtstangen, eine mit Nelken gespickte Orange und Erdnüsse gelegt.

Mit dem Klang einer Zimbel, die durch die Runde ging und die wir betasten durften, stimmte Frau Feist uns auf die nun kommenden Geschichten ein.

Frau Feist gibt mit dem Klang einer Zimbel ein akustisches Signal.Frau Feist eröffnete die Geschichten, indem sie eine Zimbel erklingen ließ.

Wir hörten u. a. eine philippinische Geschichte, in der es um die Generationennachfolge ging und eine andere, in der ein König eine ihm genehme Braut suchte und wie sie nach jahrelanger Ehe ihren Mittelpunkt wiederfanden.

Frau Feist untermalte ihre Geschichten mit einer modulierten Stimme, Klängen und Geräuschen.

Gemeinsam sangen wir bekannte Weihnachtslieder, die Frau Feist mit ihrer Konzertina (kleines Akkordeon) begleitete.

Frau Feist begleitet die Weihnachtslieder stimmungsvoll auf der Konzertina.Frau Feist mit der Konzertina

In der Pause hatten unsere Mitglieder, die zahlreich gekommen waren, Gelegenheit sich die bespickte Orange anzusehen. Passend zur Geschichte des Königshauses gab es Pfefferkuchen, denn in der Geschichte war es Bedingung, dass die zukünftige Königin in der Lage sein sollte, Pfefferkuchen zu backen.

Traditionell wurde den Anwesenden wieder ein Aachener Printenmann zur Erinnerung an unsere sehr schöne und harmonische Weihnachtsfeier mitgegeben, begleitet von den Wünschen für eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und vor allem Gesundheit für das kommende Jahr.

Zuletzt geändert am 19.12.2013 10:08