Geschrieben von Gast am 22.02.2021 im Forum: Retinitis pigmentosa (RP)

Beleuchtung als Wohnumfeld verbessernde Massnahme

Hat jemand Erfahrung ob die Pflegekasse eine Treppenbeleuchtung bezahlt

Kommentare

Kommentar von Hildegard Iverson,
geschrieben am 09.03.2021 um 23:17

Das kann ich so leider nicht beantworten. Aber ich kann Ihnen empfehlen, sich für kleines Geld eine Stirnlampe anzuschaffen, die leistet dann auch draußen im Dunklen gute Hilfe.

Kommentar von Geschäftsstelle Team,
geschrieben am 10.03.2021 um 10:51

Sehr geehrter Gast, diese Frage können Ihnen die Sozialberaterinnen und Sozialberater der PRO RETINA beantworten. Bei Interesse an den Kontaktdaten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle 0228 227 217 0. Alternativ berät Sie auch die EUTB® - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite https://www.pro-retina.de/beratung/eutb/kontakt . Mit freundlichen Grüßen Martina Sommer Geschäftsstelle der PRO RETINA Deutschland e. V.

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.