Geschrieben von Annegret Steglich am 31.10.2017 im Forum: PRO RETINA Forum

DRESDEN IMAGEFILM | Blinde Person als Protagonist gesucht

Unser Unternehmen wird in Zusammenarbeit mit der Dresden Marketing GmbH im einen Imagefilm für die Stadt Dresden produzieren. Dabei sollen 5 DresdnerInnen einen Brief an die Stadt Dresden vortragen, der die Gegensätze der Stadt authentisch aus ihrer Perspektive thematisieren soll. Zu den Vortragenden gehören ein Kind, ein Student, ein Angehöriger der Mittelschicht und ein bekannter Schauspieler. Wir wollen jedoch nicht nur auf sichtbare Gegensätze aufmerksam machen, sondern auch eine blinde Person einbinden.

Da uns in diesem Bereich außerhalb von Leipzig das Netzwerk fehlt, hoffen wir, auf Ihre Unterstützung!

Gezielt suchen wir nach einer blinden Person aus Dresden, die einen Brief ablesen und vortragen kann und dabei keine Berührungsängste vor einem Filmteam hat. Die Person würde am Drehtag einfach an einem Tisch sitzen und einen vorformulierten Text authentisch ablesen/vortragen. Weiterhin machen wir einen kurzen Spaziergang mit der Person zu ihrem Dresdner Lieblingsplatz. Soweit die Eckdaten.

Wenn Sie jemanden kennen oder uns weiterhelfen können, freuen wir uns sehr über engagierte Mithilfe eine Person zu finden, die die Stadt Dresden kennt und liebt.

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.