Geschrieben von Gast am 24.10.2019 im Forum: Small Talk

Euro-Tandem-Tour 2020 der HEM Stiftung

Seit über 20 Jahren organisiert die HEM-Schwerger Stiftung Tandemtouren quer durch Europa, um auf die Belange von Menschen mit Netzhautdegenerationen und die damit verbundene Blindheit aufmerksam zu machen. Wir sammeln Gelder zur Unterstützung der Netzhaut-Forschung und klären Politik und Öffentlichkeit über ein Leben mit vorhergesagter Blindheit auf. Nun wollen wir auch im kommenden Jahr wieder aufs Rad steigen und im Herzen Europas, nämlich durch Württemberg, Baden und Bayern radeln, um unser sportliches Tandem als Vorbild für ein Modell der Inklusion in der Gesellschaft wirken zu lassen. Vom 30.8. bis zum 05.09.2020 ziehen wir, unterstützt von Aktion Mensch, als bunter internationaler Tross mit 25 Tandems durch die Lande und schaffen Synergien mit Blindenorganisationen auf unserem Weg. Wir wollen Menschen mit Behinderungen Mut machen, daran mitzuarbeiten, unsere Gesellschaft offen, menschlich und lebenswert zu gestalten. Wir wollen dabei helfen Barrieren und Berührungsängste abzubauen und wir wollen zudem aufzeigen, wie wertvoll ein Engagement im Ehrenamt ist.
Um all diese Ziele erreichen zu können und damit wir uns in der Öffentlichkeit Gehör verschaffen, brauchen wir Sie - einen Politiker und Ministerpräsidenten, der in all den Jahren seines gesellschaftlichen Engagements unter Beweis stellte, dass es Visionen und Mut braucht, um Veränderungen voranzutreiben. Es braucht Geduld und einen langen Atem, um Ziele zu erreichen, die man so gern schon gestern erlangt hätte. Auch wir haben schon vieles erreicht: die Städte in unserer Region sind heute barrierefreier als vor 20 Jahren und die Ophthalmologie bietet erste gentechnische Therapien an. Es gibt also ein Licht am Ende des Tunnels, aber bis dahin müssen wir noch ein ganzes Stückchen in die Pedale treten!

Anreise: 29.08.2020 Jugendherberge Stuttgart Abreise: 06.09.2020 Esslingen

Details unter: https://www.hem-stiftung.de/EURO_TANDEM_TOUR/Euro_Tandem_Tour_2020_117.html

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.