Geschrieben von Gast am 24.02.2019 im Forum: Sonstige Netzhauterkrankungen

Makulaödem

Ich suche Menschen die ein chronisches Makulaödem haben. Wie lange wird das behandelt?

Kommentare

Kommentar von wildandfree,
geschrieben am 15.03.2019 um 15:04

Hallo, ich leide seit vielen Monaten an einem makulaödem nach Zentralvenenverschluss. Mir wurde gesagt es wird lebenslang behandelt. Mal mit größeren und kleineren Abständen. Es käme auch zeitweise zu trockenen Intervallen, wenn man Glück hat, aber es ist chronisch.

Antwort von constantin41,
geschrieben am 11.08.2019 um 19:26

Hallo, wo und wie wirst du behandelt?
Wer hat dir nach vier Monaten gesagt, dass es lebenslang behandelt wird? Bei mir hat eine Uniklinik die Behandlung abgrebrochen. Jetzt werde ich woanders weiter behandelt.

Kommentar von Gast,
geschrieben am 15.03.2019 um 15:05

Was war die Ursache bei dir?

Kommentar von Vossy,
geschrieben am 28.03.2019 um 19:50

N'Abend, bei mir (57) wurde im November 2018 ein Zentralvenenverschluss festgestellt. Ausgelöst durch einen Gendeffekt in der Blutgerinnung (Faktor-V-Leiden). Seitdem bekomme ich Spritzen, zuerst in 4 Wochen Abstand, jetzt 5 Wochen. Mir wurde auch gesagt, dass ich mit einer langen Behandlungszeit rechnen muß. Aber als chronisch wurde es bisher nicht bezeichnet.

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.