Geschrieben von Patricia am 20.10.2018 im Forum: Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

Verlauf AMD

Hallo, bei mir würde vor einem Jahr AMD diagnostiziert. Damals hatte ich noch eine Sehstärke von li 80 und re 120. Jetzt nach einem Jahr liegt die Sehstärke bei li 50 und re 80. Alle Schreiben von einem langsamen Verlauf der AMD, ich finde das aber gar nicht langsam.
Ich fände es klasse wenn hier ein paar Angaben zu ihrem persönlichen zeitlichen Verlauf machen würden.

LG Patricia

Kommentare

Kommentar von M.Kleim,
geschrieben am 22.03.2019

Was AMD angeht, habe ich noch keine große Erfahrung. Bei mir kam die feuchte AMD im Oktober 2018 relativ plötzlich. Ich bemerkte auf dem linken Auge "Schleier" also gerade Linien waren gebogen. Das rechte Auge ist in Ordnung.
Jetzt im März 2019 bekam ich die 1.te "Eylea" Injektion in das linke Auge. In 4 Wochen bekomme ich die nächste Injektion.Das sich etwas gebessert hat, kann ich nicht sagen. Vielleicht kommt eine Besserung, wenn ich alle 3 Injektionen bekommen habe. Bin mal gespannt.
Also bei mir kam die AMD sehr rasch. Hatte nie Probleme mit den Augen und auch noch nie eine Brille tragen müssen.
Der Augenarzt sagte, dass ich eine Sonnenbrille tragen sollte, die das UVA Licht abhält; dass könne den Verlauf verlangsamen. Also Sonnenbrille natürlich nur bei Sonne.
Wie bereits beschrieben bin ich relativ neu auf dem Gebiet der fAMD und kann Dir noch nicht viel darüber schreiben.

Mit freundlichem Gruß

Manni

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.