Geschrieben von Adriani Botez am 09.10.2017 im Forum: PRO RETINA Forum

Zugang zu Information im digitalen Zeitalter

Hallo, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Adriani, ich bin 27 Jahre alt und lebe zurzeit in Köln. Ich nutze Screenreader seit 2002, damals mit Jaws 3 angefangen. Für meine Arbeit und für private Zwecke nutze ich mittlerweile Jaws und NVDA zusammen. Tendenz Richtung NVDA, da ich dort mitwirken kann und das Projekt auch für Menschen in ärmeren Ländern sehr nützlich ist. Denn dort können sich die meisten keine kommerzielle Sprachausgabe und auch keinen Screenreader leisten. Da ich beruflich in der Entwicklungszusammenarbeit tätig bin, interessiert mich dieser Gesichtspunkt natürlich besonders. Der Zugang zu Informationen ist für Blinde und Sehbehinderte sehr teuer, weil die Herstellung und Entwicklung von Hilfsmittel wie Vorlesesoftware etc. nicht subventioniert werden. Stattdessen wird der Kauf gefördert, was sich als Innovationsbremse zeigt. Das gilt in Entwicklungsländern und entwickelten Ländern wie Deutschland gleichermaßen. Mittlerweile sind die Screenreader technisch gesehen deckungsgleich, auch wenn die Stimmen sich ggf. unterscheiden. Die Weiterentwicklung von NVDA kann sehr leicht mit beeinflusst werden und das bringt nicht nur NVDA-Nutzer weiter, sondern auch Entwickler von Screenreadern und Sprachausgaben. Durch ein effektives Netzwerk, wo Nutzer und Entwickler zusammentreffen, können wir die Weiterentwicklung und Innovation in diesem Bereich stark vorantreiben. Zu diesem Zweck habe ich eine NVDA-Gruppe bei Facebook eröffnet und plane persönliche Treffen deutschlandweit zu organisieren. Ich möchte einerseits Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene aufbauen, andererseits auch Entwickler und Nutzer jäglicher Screenreader zusammenbringen. Mein Schwerpunkt liegt auf NVDA, weil dieser Screenreader sich besonders gut dazu eignet, alle Facetten eines solchen Programms zu sehen. Man kann den Code sehen, verändern, Erweiterungen programmieren und dabei die Wünsche der Anwender weltweit erkunden. Um solche Treffen gut planen zu können, habe ich eine kleine Umfrage erstellt. Es wäre super, wenn viele von euch der Gruppe bei Facebook beitreten oder zumindest die Umfrage ausfüllen und in euren Netzwerken teilen. Umfrage: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdhwKgde78TKuauDTvav8W300_lBJMd... Facebookgruppe: https://m.facebook.com/groups/1899444343635975?refid=46&sld=eyJzZWFyY2hf... Dafür bedanke ich mich im Voraus. Mit den besten Grüßen Adriani Botez

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.