Nachricht vom 2.12.2019Einmischen, Mitmischen, Aufmischen – Behindertenrat diskutiert Perspektiven politischer Partizipation

Morgen, am 3. Dezember, beginnt um 10.30 Uhr die diesjährige Veranstaltung des Deutschen Behindertenrates zum Welttag der Menschen mit Behinderung im Co-Working Space TUECHTIG in Berlin. Wenn es heißt  "Einmischen, Mitmischen, Aufmischen – Perspektiven politischer Partizipation“ sind auch PRO-RETINA-Aktive dabei, darunter Franz Badura, politischer Referent von PRO RETINA Deutschland. Präsentiert und diksutiert werden unter anderem erste Ergebnisse der Online-Umfrage zur „Politischen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“.Gemeinsam sollen in Berlin konkrete Ideen entwickelt werden, wie Partizipation zukünftig aussehen kann.

Dieses Mal gibt es viele Möglichkeiten, auch für die Daheimgebliebenen dem Geschehen online zu folgen. Für all diejenigen, die nicht nach Berlin kommen können, gibt es erstmalig eine Übertragung per Livestream von 10.30 bis 16.00 Uhr, ebenso einen Live-Blog und Infos über Twitter. Das meldet die Kooperation Behinderter im Internet e.V. (kobinet) mit Bezug auf Alexander Ahrens vom Sekretariat des Deutschen Behindertenrates. Der Link zum Livestream, über den die Veranstaltung am 3. Dezember verfolgt werden kann, steht schon: https://youtu.be/6W0sCJJoCRA

Quellen: kobinet-nachrichten, https://kobinet-nachrichten.org und Deutscher Behindertenrat, https://www.deutscher-behindertenrat.de/ID238161

Zuletzt geändert am 02.12.2019 13:48