Nachricht vom 19.10.2016"Seh-Reise": Gewinner des inklusiven Fotowettbewerbs stehen fest

Eine Hand hält ein Foto mit gutem Wetter vor einem Himmel mit schlechtem Wetter mit dem Text 'Chancen sehen'
Jahresmotiv der Woche des Sehens 2016. (Bild: woche-des-sehens.de)

Im Rahmen der "Woche des Sehens 2016" konnten interessierte Hobby- und Amateurfotografen ihre Bilder zum Thema "Seh-Reise" einreichen. Noch mehr als spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Kamera und Objektiven waren bei dem von PRO RETINA Deutschland e.V. als Partner unterstützten Wettbewerb Ideenreichtum und vor allem Fantasie gefragt. Die Aufgabe lautete: "Wie lassen sich die Themen Blindheit, Sehbehinderung und Sehen kreativ und ansprechend in einem Bild umsetzen?". Das Besondere an dieser Aufgabe: Auch blinde und sehbehinderte Fotografen waren ausdrücklich zum Mitmachen eingeladen. Aus allen eingereichten Fotos hat eine Jury vorab die besten Bilder ausgesucht, die auf der Homepage der Woche des Sehens durch die Besucher bewertet werden konnten.

Nun stehen die Gewinner fest. Die eindrucksvollen Siegerbilder können auf der Homepage der Woche des Sehens bestaunt werden. Neben den ersten drei Plätzen wurde auch ein Sonderpreis an einen blinden bzw. sehbehinderten Fotografen vergeben, welcher an Vincent Rotunno ging.

Zuletzt geändert am 22.11.2018 09:56