Nachricht vom 14.05.2019Sehbehindertentag 2019 "Licht und Beleuchtung"

Nationaler Aktionstag für Menschen mit Sehbehinderung - Patientensymposium an der Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen am 6. Juni 2019

Der diesjährige Aktionstag für die Belange sehbehinderter Menschen stellt das oft in Vergessenheit geratene Thema „Licht & Beleuchtung“ in den Mittelpunkt. Licht gehört nicht nur zu den Lebenselixieren. Es kann auch ein effektives Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderungen sein und ihnen den Alltag erleichtern.

Auch Netzhauterkrankungen sind oft mit einem erhöhten Lichtbedarf verbunden. Ebenso kann die Blendempfindlichkeit zunehmen. Mit dem Einzug neuer Leuchtmittel, wie LED, treten zudem neue gesundheitsbezogene Fragen auf. So diskutieren Wissenschaft, Ärzteschaft und Medien derzeit breit über mögliche Gefahren des blauen Lichts in Smartphones und Bildschirmen. Mehr dazu in Kürze.

Der Sehbehindertentag 2019 möchte Bewusstsein zu wichtigen Fragen rund um „Licht und Beleuchtung“ schaffen und dieses wichtige Thema in den Fokus der Betroffenen, ihrer Angehörigen und der Öffentlichkeit bringen. PRO RETINA Deutschland organisiert gemeinsam mit der Universitätsmedizin Göttingen dazu ein Patientensymposium. Am gleichen Tag wird die 8. PRO RETINA Patientensprechstunde an der Augenklinik vor Ort eröffnen.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung

Noch mehr Aktionen zum Tag der Sehbehinderung

Zuletzt geändert am 15.05.2019 11:07