Nachricht vom 16.02.2016Barrierefreiheit - am Beispiel Bad Nauheimer Bahnhof

Vor etwa einer Woche stand in der Zeitung, dass alle Menschen nachts einen langen Umweg laufen sollen, weil dieser barrierefrei sei. Das Problem ist: der lange Umweg ist nicht barrierefrei. Dazu ein Artikel in der Zeitung mit Herrn Löwenstein und Frau Schaller. Das Foto zeigt Herrn Löwenstein, der versucht, den Infoplan zu ertasten.

Der Artikel hat mehrere Ziele. Wir wollen Normalos auf die Probleme aufmerksam machen. Wir wollen Kompetenz zeigen und ernsthafter Verhandlungspartner der Stadtverwaltung sein. Was wir nicht wollen ist, auf Verwaltungsschlipse zu treten. Deshalb das neutrale Terrain Bahnhof.

Hier der Link:

Mühsames Herantasten am Bad Nauheimer Bahnhof (externes Angebot)

Zuletzt geändert am 19.07.2018 12:27