Nachricht vom 21.09.2016„KölnEngagiert 2016“ von Ute Palm

Auch in diesem Jahr engagierte sich die Regionalgruppe Köln der PRO RETINA Deutschland e. V. am 04. September 2016 mit einem Informationsstand mit über 100 weiteren ehrenamtlichen Vereinen und Institutionen auf dem Kölner Heumarkt und dem Alter Markt.

2 Frauen und ein Mann lächeln in die Kamera
vor dem Informationsstand der PRO RETINA Regionalgruppe Köln von links nach rechts: Frau Gerdi Hugoth, Herr Hans-Werner Bartsch, Bürgermeister der Stadt Köln, Frau Ute Palm

Strahlender Sonnenschein, heftige Gewitter und starke Windböen wechselten sich ab und stellten die Crew der Regionalgruppe Köln vor erhebliche Herausforderungen.

Die verlegten Leitstreifen und Orientierungsfelder machten nicht nur auf unseren Stand aufmerksam, sondern wir vermittelten damit Kindern und Erwachsenen durch praktische Übungen deren besondere Bedeutung.

Frau Ute Palm und Frau Henriette Reker
vor dem Informationsstand der PRO RETINA Regionalgruppe Köln von links nach rechts: Frau Ute Palm, Frau Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Erfreulich war auch, dass sich Bürgermeister Hans-Werner Bartsch über die Bedeutung und die Arbeit der PRO RETINA eingehend beraten ließ.

Ein Kind testet Langstock auf einem Orientierungsfeld
Information und kleine Schulung zu Leitlinien und Orientierungsfeldern durch Frau Ute Palm, Regionalleiterin Köln

Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Frau Henriette Reker, die die Arbeit PRO RETINA schon lange kennt und sehr schätzt.

Zuletzt geändert am 19.11.2018 12:30