Nachricht vom 25.05.2016Testführung für sehbehinderte und blinde Menschen durch das Kölnische Stadtmuseum am 08.04.2016von Uschi Winkler

Treffpunkt war um 15 Uhr und dort wurden wir im Forum durch Dr. H. Bock empfangen. Nach kurzer Einleitung begann die 2 stündige Führung.

Das kölnische Stadtmuseum wurde 1888 als Historisches Museum gegründet. Es sammelt, bewahrt und präsentiert Objekte aus der mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte Kölns. Auf 2.000 m² werden 5.000 Objekte ausgestellt und gaben einen Einblicke aus Wirtschaft, Geschichte, Geistesleben und alltäglichen Lebensumständen Kölns.

Insgesamt ca. 200.000 Objekte besitzt die Stadt die Eingelagert sind und von Zeit zu Zeit zum Teil ausgetauscht werden.

Der Rundgang im Erdgeschoss beginnt mit der Firmengeschichte Kölns wie zum Beispiel „4711“ echt kölnisch Wasser, „Ford“ mit einem legendären Ford 17m (die sogenannte Badewanne die besonders die Männer erfreute) und dem Otto Motor.

Danach folgte, leider das traurige Kapitel, `Drittes Reich` sowie die Weimarer Republik zuteil aus Überlieferung und Schilderungen durch Bürger Kölns.

Es folgten Gemälde berühmter Kölner Köpfe. Ein Modell aus den Anfängen Kölns innerhalb der alten Stadtmauer wurde ausführlich von Dr. H. Bock mit einem Pointer erklärt.

Vorbei am kölschen Bauer der aus tausenden von Nägel bestand, die Tradition sagt aus das jede Kölner Frau ein Nagel in den Bauer einschlagen sollte.

Besuch im Stadtmuseum Köln
Von links nach rechts Dr. Bock und Ritter Goffarc

Nun ging es per Treppe oder Lift in die erste Etage wo alte und neue Haushaltsartikel oder Möbelstücke aus der Kölner Vergangenheit ausstellt waren.

Zurück im Erdgeschoss stand eine Rüstung aus dem Mittelalter deren Einzelteile wir Fühlen und Berühren konnten. Eine Anprobe der Rüstung durfte H. Goffarc uns vorführen. `Ritter Goffarc`

Die interessante Führung durch Dr. H. Bock endete gemeinsam im Brauhaus `alte Post´ mit leckerem Essen, kühlen Getränken und guter Unterhaltung.

Vielen Dank für den schönen Nachmitttag.

Zuletzt geändert am 15.11.2018 11:52