Makulaberaterin beim PRO RETINA Freitagstreff

Anlässlich zunehmender Erkrankungen der Makula informierte Gabi Struckmeier, Makulaberaterin der Pro Retina, im Rahmen des Pro Retina Freitags-Treffs Karlsruhe am 13.05.2011 zum Thema AMD und MD.

Zu Beginn ihres Vortrags erklärte sie anschaulich an Hand eines Luftballons Anatomie und Funktionsweise des Auges, insbesondere der Makula, bevor sie auf die verschiedenen Formen, Symptome, und Krankheitsverläufe einging.

Informationen über neueste Forschungsergebnisse rundeten den lebendigen Vortrag ab.

So erfuhren die Anwesenden viel über Risikofaktoren (Rauchen/Passivrauchen, emotionaler Stress), verschiedene Behandlungsformen und Medikamente, Nahrungsergänzungsmitteln sowie aktuellen Studien („ARED-Studie“).

Zum Abschluss erhielten die „Freitagstreffler“ wertvolle Tipps für den Alltag (Kontrastreiches Geschirr, Einhaltung von Ordnung, Verwendung einer Münzbox für Kleingeld, offener Umgang mit eigenem Handicap, Tragen des internationalen Blindenabzeichens, Benutzung des Langstocks nach entsprechendem Training) und Informationen über elektronische Hilfsmittel (Bildschirmlesegeräte, Daisy-Player) und deren Gebrauch.

Die Referentin ging immer wieder auf individuelle Fragen der Anwesenden ein und ließ viel Raum zur Diskussion und zum Meinungsaustausch.

Viele der Anwesenden gingen schließlich mit der Erkenntnis nach Hause, dass Lebensqualität und -freude auch mit einer AMD- Erkrankung möglich ist.

Zuletzt geändert am 20.05.2011 16:00