Infomaterial

Broschüre
Kurzsichtigkeit - (K)Eine Gefahr für das Augenlicht?

36 Seiten, Hrsg. PRO RETINA Deutschland e. V., Redaktion: Ruth Forschbach, Leiterin des Arbeitskreises Pathologische Myopie

Diese Broschüre geht auf die häufigsten Fragen rund um das Thema „Hochgradige Kurzsichtigkeit und ihre Folgen“ ein. Hier wurden Tipps und Informationen zusammengeführt sowie Berichte und Eindrücke der eigentlichen Expertinnen und Experten dieser Krankheit, der betroffenen Menschen.

Zielgruppe:Betroffene Menschen und Eltern kurzsichtiger Kinder, die sich über hochgradige Kurzsichtigkeit informieren möchten, interessierte Fachleute aus Kinder- und Jugendmedizin sowie Kindergarten und Schule

Downloaden für PRO RETINA Mitglieder im Mitgliederbereich

Die Broschüre können Sie auch direkt über die Bonner Geschäftsstelle bestellen. Diese erreichen Sie unter Tel. (0228) 227 217-0 oder perE-Mail-Kontakt mit der Geschäftsstelle

 

Flyer „pathologische Myopie“

6 Seiten, Hrsg. PRO RETINA Deutschland e.V., Redaktion: Ruth Forschbach

Der Flyer bietet eine Übersicht über die Formen der Kurzsichtigkeit und mögliche Gefahren einer krankhaften Kurzsichtigkeit.

Zielgruppe: Betroffene Menschen und Eltern kurzsichtiger Kinder, die sich über hochgradige Kurzsichtigkeit informieren möchten.

Downloaden für PRO RETINA Mitglieder im Mitgliederbereich
 

Die Broschüre können Sie auch direkt über die Geschäftsstelle bestellen.Diese erreichen Sie unter Tel. (0228) 227 217-0 oder perE-Mail-Kontakt mit der Geschäftsstelle

 

 

 

Zuletzt geändert am 10.06.2020 14:09