Retinitis Pigmentosa-Infotag in Sulzbach und Chorioideremie-Patientensymposium in Wiesbaden

Auf zwei Patientenveranstaltungen möchten wir Sie aufmerksam machen:

Patienteninfotag über Retinitis pigmentosa in Sulzbach/Saar

Am Samstag, dem 25. August 2018 veranstaltet die Augenklinik Sulzbach (Saar) einen Informationstag "Retinitis pigmentosa". Patienten und ihre Angehörigen sind eingeladen, sich bei Spezialisten aus Medizin, Forschung, Patientenverbänden und Industrie über die erbliche Netzhaut- und Sehnerverkrankung zu informieren. Prof. Dr. med. Peter Szurman, Chefarzt der Augenklinik Sulzbach, ist Gastgeber der Veranstaltung. Unterstützer dieser Veranstaltung ist u.a. auch die Selbsthilfevereinigung PRO RETINA Deutschland e.V., die ihr Patientenregister vorstellen wird.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, dem 25. August 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Veranstaltungsraum (ZG) der Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10 in Sulzbach.

Programm

  • Wie funktioniert das Sehen? Was ist Retinitis pigmentosa?: Dr.med. A. Haus
  • Therapiemöglichkeiten bei Retinitis pigmentosa - Stand der Forschung: Prof. Dr. med. P. Szurman
  • Aktuelle Ergebnisse bei Netzhautimplantaten: Prof. Dr. med. P. Szurman
  • Die Transkorneale Elektrostimulation - ein erster Therapieansatz bei Retinitis pigmetosa: C. Ivanescu
  • Stammzelltherapie - aktueller Stand und Blick in die Zukunft: PD Dr. med. B. Stanzel
  • Gastvortrag: Gentherapie - aktueller Stand und Blick in die Zukunft: Prof. Dr. Dr. med. Dominik Fischer
  • Vergrößernde Sehhilfen: Dr. med. A. Seuthe und Dr. med. A. Pütz
  • Gastvortrag: Das PRO RETINA Patientenregister: Dr. S. Jansen
  • Sie fragen - wir antworten: ca. einstündige Gesprächsrunde mit Patienten und mit Spezialisten für Retinitis pigmentosa

In der Pause mit Catering und nach den Vorträgen können Sie sich an den Infoständen der Patientenverbände und Selbsthilfegruppen informieren.

Hier finden Sie einen Flyer zum RP-Patienteninformationstag mit genaueren Informationen zum Programm und Anfahrtsbeschreibung.

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartnerin:

Susanne Schneider
Augenklinik Sulzbach
An der Klinik 10, 66280 Sulzbach
Telefon: 06897 / 574-1119
E-Mail: sek-augen@kksaar.de

Quelle: PRO RETINA Deutschland e.V.;

Chorioideremie (CHM) - Patientensymposium in Wiesbaden

Der Arbeitskreis Chorioideremie der PRO RETINA veranstaltet in 2018 zum 3. Mal ein Patientenseminar für Betroffene und Interessenten der Chorioideremie, um Ihnen einen Einblick in den Stand der Forschung bezüglich neuer Diagnose- und Therapieoptionen zu geben. Erste Studien für eine Gentherapie für CHM werden weltweit durchgeführt und auch in Deutschland wurden bereits operiert. Des weiteren wird berichtet über Sehhilfen und Beratungsmöglichkeiten und Informationen zur Erkrankung. Für einen Erfahrungsaustausch von Betroffenen stellt diese Veranstaltung eine ausgezeichnete Möglichkeit dar. Die anwesenden Referenten stehen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Das drei-tägige Symposium findet statt vom Freitag, dem 14. September 2018 (14.00 Uhr) bis Sonnatg, dem 16. September 2018 (14.00 Uhr) im Wilhelm-Kempf-Haus in 65207 Wiesbaden-Naurod. Laut dem Veranstaltungsverantwortlichen, Michael Längsfeld, sind noch einige Plätze frei.

Referenten

Als Referenten werden u.a. anwesend sein:

  • PD Dr. M. Preising, Justus Liebig Universität Gießen
  • Prof. K. Stieger, Justus Liebig Universität Gießen
  • D. Madani, Vistac
  • Prof. Dr. D. Fischer, Universitätsaugenklinik Tübingen
  • Dr. O. Borsch, Zentrum für Regenerative Therapien Dresden
  • T. Reichel, Reichel Beratung
  • Dr. N. Troelenberg, Retina Implant AG, Reutlingen
  • J. Vine, Associate Director Clinical Operations, NightstaRx, London
  • D. Kohlhaas und das A-Team Second Sight, Lausanne

Das detaillierte Programm und das Einladungsschreiben mit Anmeldeformular und Teilnahmekonditionen ist per eMail erhältlich: chm@pro-retina.de

Quelle: PRO RETINA Deutschland e. V.

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 20.09.2018 14:33