World Retina Day und Verleihung der Forschungspreise von PRO RETINA und Retina Suisse

Am Vortag zum World Retina Day findet am Freitag, dem 24. September 2021 von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr eine Online-Veranstaltung mit den diesjährigen Forschungspreisträgern statt.

Die beiden alljährlichen Forschungspreise, welche die PRO RETINA Deutschland e.V. zusammen mit der Retina Suisse und der PRO RETINA Stiftung zur Verhütung von Blindheit vergibt, werden dieses Jahr in einer eigenen Online-Veranstaltung präsentiert. Am Vortag zum Internationalen Tag der Netzhaut (World Retina Day) wird ein Grundlagenwissenschaftlicher Forschungspreis und ein klinischer Forschungspreis, nach Beurteilung durch den wissenschaftlich Medizinischen Beirat (WMB), verliehen.

Der grundlagenwissenschaftliche Forschungspreis wird für wissenschaftliche hervorragende Originalveröffentlichungen verliehen. Alle relevanten Arbeiten im Feld der Netzhautdegenerationen werden als potentiell preiswürdig anerkannt. Der Preis wird jährlich für Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern (bis 40. Lebensjahr) ausgeschrieben, die aufgrund eines wissenschaftlichen Auswahlverfahrens in einer Zeitschrift, in einer anderen Sammelpublikation oder einer Reihe erschienen bzw. zur Veröffentlichung angenommen worden sind. Auch Habilitations- und Doktorarbeiten werden anerkannt.

Der klinische Forschungspreis wird für alle relevanten Arbeiten, welche die klinische Forschung auf dem Gebiet der Netzhautdegenerationen betreffen verliehen, insbesondere für Arbeiten zur Analyse der involvierten Gene, physiologische und pharmakologische Untersuchungen, Anlage und Erforschung von Zellkulturen tierischer und insbesondere menschlicher Retinae sowie Untersuchungen zur Wirksamkeit von Therapien.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos über Zoom möglich, und findet statt am 24.9.2021 von 18.30 bis 20.00 Uhr. Moderatoren sind Franz Badura von der PRO RETINA Deutschland und Stephan Hüsler von Retina Suisse

Anmeldung unter: https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_Db4M_J3kTuaYZio9nKJ2ow

Quelle: PRO RETINA Deutschland e.V..

Zum Newsletter-Archiv

Hier können Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden.

Zuletzt geändert am 10.09.2021 17:12