Jahresrückblick 2018 Rüdiger Sabel - Januar 2019

Ich hoffe, dass wir einmal ebenso auf dieses Jahr zurückblicken können wie auf das vergangene Jahr, in dem wir in unserer Regionalgruppe so viel erlebt haben.

Bei unseren Treffen an den Samstagen im AWO-Haus auf der Kasernenstraße hatten wir wieder bei geselligen Stunden interessante Vorträge zu abwechslungsreichen Themen.
Im Januar sprach Frau Dr. Inka Neumann von der Uni- Augenklinik Düsseldorf über den Ablauf und die Problematik einer Kataraktoperation. Für einige unserer Mitglieder war dies eine wichtige Angelegenheit, da sie sich gerade mit diesem Thema beschäftigen müssen.
Im März hatten wir Besuch von der Diplom Augenoptikerin und Optometristin Sonja Sarrazin aus Münster. Sie gab uns umfassende Auskunft zu optischen Hilfsmitteln. Viele von uns waren überrascht, was auch bei nichtelektronischen Hilfsmitteln möglich sein kann.
Im Mai ging es rund um das Daisy-Format. Raphael Netolitzky stellte nach einem allgemeinen Überblick die aktuellen Abspielgeräte mit ihren Vor- und Nachteilen vor.
Unser traditioneller Sommerausflug ging diesmal nach Essen zur Zeche Zollverein. Hier bekamen wir einen Eindruck über die Arbeit des Bergmannes. Ich denke, der Ausflug kam vor dem Hintergrund des Endes des Bergbaus im Ruhrgebiet zum richtigen Zeitpunkt.
Unsere langjährige Aktive und RP-Beraterin Maria Knoke hat sich zusätzlich als Beraterin für soziale Fragen ausbilden lassen und stellte im September ihr Wissen zu Nachteilsausgleichen vor. Wir erfuhren von ihr einiges an Neuigkeiten.
Auch unser Jahresabschluss Ende November war sehr unterhaltsam. Die Lesungen einiger Mitglieder, die ihr Selbstgeschriebenes vortrugen, sowie ein Ratespiel fand viel Applaus.

Daneben fanden übers Jahr wieder einige andere Aktivitäten wie unser Mittwoch-Stammtisch statt, der sich bester Beliebtheit erfreut.
Beim Besuch der Düsseldorfer Kunstakademie lernten wir einen für uns unbekannten chinesischen Künstler kennen.
Ein Erlebnis war sicherlich die Wanderung mit unseren Wanderführer Ulrich durch das Tal der Wupper. Wir sind schon gespannt, wohin Ulrich uns in diesem Jahr führen wird.
Einen großen Raum hatten im vergangenen Jahr unsere vielen Aktivitäten bei Veranstaltungen. Ein großes Dankeschön an unsere Aktiven, die unsere zahlreichen Informationsstände betreuten.

Immer wichtiger werden unsere aktiven Mitglieder, die mit den stetig wachsenden Mitgliederzahlen auch immer zahlreicher werden, unser Leitungsteam so sehr unterstützen und damit unsere Regionalgruppe zu einem gemeinsamen Ganzen werden lassen.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Menge an Aktivitäten vor. Wenn Sie einen Überblick über unser Programm haben möchten und nicht nur auf den nächsten Einladungsbrief warten möchten, dann schauen Sie gelegentlich einmal auf unsere Webseite. Unter der Rubrik Termine findet man die Themen und Veranstaltungen unserer Regionalgruppe.

Ich freue mich auf unser Wiedersehen bei unseren Veranstaltungen und vielen Gesprächen in diesem Jahr.
Im Namen des Leitungsteams der Regionalgruppe Düsseldorf der PRO RETINA wünsche ich Ihnen/Euch ein gutes neues Jahr 2019!
Rüdiger Sabel

Zuletzt geändert am 03.02.2019 17:11