Mitglied im Arbeitskreis Internationales (w/m/d)

Der Vorstand erwägt die Gründung eines Arbeitskreises für die Außenvertretung der PRO RETINA. Dieser soll unsere Interessen auf internationaler Ebene betreuen und koordinieren: Dazu gehören EDF, EPF, EURORDIS, RI, ERN, EBU, WBU, EMA sowie internationale Patientengruppen. Die im ersten Moment abstrakt klingenden Abkürzungen der verschiedenen Organisationen/Gremien werden natürlich im Laufe der Tätigkeit erklärt und das nötige Hintergrundwissen dazu vermittelt.
Der Tätigkeitsbereich umfasst sowohl wissenschaftliche als sozialrechtliche Themen. Nach Einarbeitung wäre eine eigenständige Arbeitsweise wünschenswert, mit regelmäßigen Berichten in den Verein und enger Abstimmung mit dem Vorstand. Wichtigste Ziele sind der Transfer der Informationen aus den internationalen Gremien in die Vereinigung, sowie die Vertretung der PRO RETINA-Positionen in den jeweiligen Gremien. Wir suchen eine engagierte Person, die über sehr gute Englischkenntnisse verfügt und die Freude daran hat, unsere Interessen auf internationalem Parket in verschiedenen Gremien und Organisationen zu vertreten.

Welche Kenntnisse sind nötig:
Grundlegende PC-Kenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse erforderlich (weitere Fremdsprachen wünschenswert)

Zeitaufwand:
Aufwand ca. 8 Stunden pro Monat

Voraussetzungen:
eigener PC, Mail-Adresse, Bereitschaft zu Reisetätigkeit im In-und Ausland

Ansprechpartner:
Vorstand der PRO RETINA oder Tanja Kaiser-Burgard, Tel.: 0228 - 227 217 23

Zuletzt geändert am 11.03.2020 14:40