Pressemitteilung vom 1.07.2021 

#AMDverbindet – Bitte weitersagen: digitale Patientenveranstaltung zum Thema AMD

Das AMD-Netz e. V. und PRO RETINA Deutschland e. V. laden zur gemeinsamen digitalen Patientensprechstunde zu einer der häufigsten Erkrankungen für gravierende Sehverluste: der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD). Die Veranstaltung findet am 16. Juli 2021 von 17.00 -19.00 Uhr statt.

Bonn, 28.6.2021. Die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist in Deutschland, Europa und den USA eine der häufigsten Ursachen für gravierende Sehverluste. Sie ist eine Erkrankung der zentralen Netzhaut (Makula) des Auges vorwiegend bei Menschen jenseits des 50sten Lebensjahres, kann aber auch bei jüngeren Menschen auftreten. Allein in Deutschland leben derzeit etwa 7,5 Millionen Menschen mit AMD. Epidemiologen gehen heute entsprechend der demographischen Entwicklung von einer deutlichen Zunahme des Auftretens in der Zukunft aus. Eine AMD kann patientenindividuell unterschiedlich verlaufen, oft geht sie jedoch mit einem Verlust des zentralen Sehfeldes und damit des scharfen Sehens und der Lesefähigkeit einher. Eine verminderte Sehfähigkeit kann Vereinsamung und Depressionen bei älteren Menschen auslösen und verstärken. Umso wichtiger sind qualitätsgesicherte Informationsangebote zur AMD.

Patientenveranstaltung zur AMD

Mit der Veranstaltung möchten das AMD-Netz und PRO RETINA einen weiteren Service für Patienten und Angehörige sowie Zugang zu Informationen rund um die Erkrankung bieten. Dazu gibt es kurze, gut verständliche Expertenvorträge zu alltagsrelevanten, medizinischen sowie sozialen Aspekten. Die Referierenden stehen im Rahmen der Veranstaltung für Fragen zur Verfügung.

Das Programm startet mit einem aktuellen Überblick zur Erkrankung AMD und deren Erscheinungsformen. Der Augenarzt und erste Vorsitzende des AMD-Netzes, PD Dr. Klaus Dieter Lemmen, Düsseldorf, gibt einen Überblick zu Praxis und Wissenschaft. Im Anschluss berichtet Professor Dr. Daniel Pauleikhoff aus Münster zu neuen Forschungsansätzen und Ergebnissen der Behandlung der trockenen und feuchten AMD. Heike Ferber, Makulaberaterin der PRO RETINA, erläutert wichtige Aspekte für den Alltag mit AMD. An die jeweils zirka 15-minütigen Expertenvorträge schließt sich ein Diskussionsteil an.

Diese digitale Patientenveranstaltung des AMD-Netz und der PRO RETINA bietet Betroffenen und Angehörigen einen Zugang zu Wissen rund um ihre Erkrankung. Referierende Experten stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung und können direkt angesprochen werden.

Teilnahmeinformationen

Eine Anmeldung kann über den Link https://forms.gle/nVzQDveWvuUK1rvy9 oder mit einer formlosen E-Mail an anmeldung@amd-netz.de erfolgen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die so generierten Daten werden zu keinem anderen als dem beschriebenen Zweck verwendet. Die Veranstaltung wird technisch über die Plattform Zoom durchgeführt. Den entsprechenden Zugang sowie eine Anleitung für Zoom erhalten angemeldete Teilnehmende vor der Veranstaltung. Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch unter www.amd-ansicht.de/veranstaltung/digitale-patientenveranstaltung/ Die Inhalte der Veranstaltung werden hier auch im Nachgang digital zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Sarah Brink                                           Dr. Marion Steinbach

AMD-Netz e.V.                                PRO RETINA Deutschland e. V.

Hohenzollernring 60                         Kaiserstr. 1c

48145 Münster                               53113 Bonn

+49 251 935 – 5940                       +49 2241 9728 077
presse@amd-netz.de                       presse@pro-retina.de

www.amd-netz.de                        www.pro-retina.de

Zuletzt geändert am 01.07.2021 08:14