Möchten Sie die Darstellung der Website ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen?
Die Einstellungen können Sie auch später noch über das Symbol ändern.

Zum Inhalt springen

Aktionsplan des BMG für ein diverses, inklusives und barrierefreies Gesundheitswesen

Aktionsplan des BMG für ein diverses, inklusives und barrierefreies Gesundheitswesen

Das Bundesministerium für Gesundheit hat im Oktober 2023 gemeinsam mit Vertretern aus den Bereichen Politik und Zivilgesellschaft den Erarbeitungsprozess des Aktionsplans für ein diverses, inklusives und barrierefreies Gesundheitswesen auf den Weg gebracht. Damit soll ein wesentlicher Beitrag geleistet werden, Hindernisse beim Zugang zur Versorgung für die Menschen in all ihrer Verschiedenheit und Vielfalt abzubauen.

Nach Auswertung des schriftlichen Beteiligungsverfahrens werden im Frühjahr 2024 erste Fachgespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Organisationen und Verbände durchgeführt, um in einem partizipativen Prozess realistische und umsetzbare Ziele und Maßnahmen zu identifizieren. Ziel ist die Erarbeitung des Aktionsplans bis Sommer 2024.

PRO RETINA als Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Netzhautdegenerationen erarbeitet derzeit Empfehlungen, die bis Sommer 2024 in den Prozess mit eingebracht werden sollen.