Termine der Regionalgruppe Hannover

Hannover | 05.12.2020 12:00 bis 16:00ABGESAGT!!! - Treffen des Freundeskreises Selbsthilfe mit eventuellem Bummel über den Weihnachtsmarkt      

WICHTIGER HINWEIS:

Wegen der Verlängerung des Lockdowns kann dieses Treffen leider nichtstattfinden. Sobald wieder ein Treffen möglich ist, werden die Infos dazu hierzu finden sein.

Dieses Treffen steht unter dem Vorbehalt, dass die Restaurants, wie vorgesehen, Anfang Dezember wieder öffnen dürfen. Wir würden uns dann um 12:00 Uhr vor dem Hauptbahnhof Hannover am Ernst-August-Denkmal treffen und zum Lokal „Bavarium“ gehen, in dem ich Tische für Euch reserviert habe. Bei einem Essen könnte man sich in Ruhe in vorweihnachtlicher Atmosphäre austauschen. Insofern es dann in Hannover einen Weihnachtsmarkt in wohl „abgespeckter“ Form geben sollte, könnten alle Interessierten noch über diesen schlendern und vielleicht einen Glühwein trinken. Vermutlich sind wir gegen 16:00 Uhr wieder zurück am Hauptbahnhof. Begleitungen können gestellt werden.

Man kann sich vorsorglich schon einmal für diesen Termin bei Christian Schulte unter (0 57 51) 7 63 04 oder per Mail an christian.schulte.ri@t-online.de anmelden. Alle Angemeldeten werden auf dem Laufenden gehalten. Es wäre schön, wenn wir uns vor dem Jahresende noch einmal treffen könnten. Auch „Neue“ sind herzlich willkommen!

Zuletzt geändert am 30.11.2020 07:29

Bielefeld | 19.12.2020 09:45 bis 18:30ABGESAGT - Sehbehindertengerechte Führung durch die Dr. Oetker-Welt

Eigentlich war diese Führung für den 06.06.20 geplant. Wegen der Corona-Situation musste sie jedoch leider verschoben werden. Am Ablauf hat sich aber nichts geändert. Wir treffen uns um 9:55 Uhr vor dem Hauptbahnhof Hannover am Ernst-August-Denkmal und fahren dann mit dem Regionalzug nach Bielefeld. Dort werden wir zunächst Mittag essen und dann zum Dr. Oetker-Werk fahren. Hier beginnt um 13:40 Uhr die sehbehindertengerechte Führung in weihnachtlicher Atmosphäre. Wir erhalten Einblick in die Versuchsküche, sehen die Markenausstellung, können „Schütze“ aus der Firmengeschichte ertasten und sehen/hören einen entsprechenden Film. Zwischendurch bekommen wir Köstlichkeiten gereicht und auf Wunsch auch Rezepte. Am Ende wird uns eine Pizza serviert. Die Besichtigung, die bis ca. 16:15 Uhr geht, kostet 12 Euro pro Person, Begleitungen müssen nichts zahlen. Am späten Nachmittag fahren wir gemeinsam wieder nach Hannover zurück, wo wir voraussichtlich um 18:30 Uhr ankommen werden.

Anmeldungen nimmt Christian Schulte unter christian.schulte.ri@t-online.deoder telefonisch unter (0 57 51) 7 63 04 entgegen.

WICHTIGER HINWEIS:

Wegen der derzeitigen Corona-Situation wurde auch diese Führung abgesagt. Sobald die Lage  im Jahr 2021 etwas stabiler ist, wird ein neuer Termin für diese sicher interessante Besichtigung vereinbart und dieser wird hier rechtzeitig bekanntgeben.

Zuletzt geändert am 25.10.2020 20:14