Möchten Sie die Darstellung der Website ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen?
Die Einstellungen können Sie auch später noch über das Symbol ändern.

Zum Inhalt springen

Informationen zum Termin

Veranstaltungsort

Trier

Aktion Sehbehinderung & Kirche zum Sehbehindertensonntag

WANDERUNG

Vom Dom zum Robert-Schuhmann Haus am Freitag, 3. Juni 2022!

Wir machen mit und sind Teil einer bundesweiten Aktion im Juni 2022 - der Sehbehindertensonntag.
Die Deutsche Bischofskonferenz, der Deutsche Blinden-und Sehbehindertenverband (DBSV) sowie viele weitere Kooperationspartner haben sich einiges vorgenommen.
Ziel ist auf verschiedenen Ebenden der kirchlichen Arbeit, Aktionen rund um das Thema „SEHBEHINDERUNG“ im Aktionsmonat Juni durchzuführen.

Wir, die Arbeitsstelle Medien für Blinde & Sehbehinderte im Bistum Trier und die
PRO RETINA Deutschland e.V. möchten ein Zeichen des Miteinanders setzen. Daher laden wir Sie herzlich zu einer Tages-Wanderung in Trier ein.

Ob mit oder ohne Langstock, Blindenhund oder Partnerin und Partner – Wir freuen uns über die Teilnahme aller Wanderfreudigen und Interessierten.

Ein langjähriger hochgradig sehbehinderter Tonpost-Hörer begleitet uns auf der Wegstrecke und hat diese so ausgewählt, dass keine besonderen Anforderungen an blinde und sehbehinderte Menschen gestellt werden.

Nach einer ca. 2-stündigen Wanderung vom Domfreihof bis zum Robert-Schuhmann-Haus stärken wir uns dort bei einem leckeren Mittagessen in der Mensa. Nach einem kleinen Wortgottesdienst geht es am Nachmittag wieder zurück. 

ZEITLICHER ABLAUF

Treffpunkt:      10.00 Uhr Bischof-Stein-Platz - vor dem Museum am Dom
Ankunft:          12.00 Uhr im Robert-Schuhmann-Haus
                           12.15 -14.00 Uhr Mittagessen & gemütlicher Austausch
                           14.00 Uhr Andacht in der Kapelle

Rückweg:        14.30 bis 16.00 Uhr Domfreihof/Innenstadt

Teilnahme ist kostenlos! Informationen und Anmeldung über Arno Rietz. Tel.: 0651 / 7105-430
E-Mail: tonpost@bistum-trier.de. Bitte packen Sie sich genügend Verpflegung/Getränke für die Wanderung ein. Achten Sie auf festes Schuhwerk und eine Kopfbedeckung.

Herzliche Grüße aus Trier!

Nadja Merz &  Marion Palm-Stalp

Kooperationsveranstaltung der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte im Bistum Trier
und der PRO RETINA Deutschland e.V. - Regionalgruppe Trier