Retinatag 2021

Am 13.11.2021 findet in diesem Jahr der Retinatag in virtueller Form statt. Er bietet aktuelle Informationen zu Themen aus der Grundlagen- und klinischen Forschung, sowie neue Möglichkeiten der Anwendung und Selbsthilfe rund um Erkrankungen der Retina.

Mehr Informationen finden Sie in dem unten stehenden Programm oder unter folgendem Link: Retinatag 2021. Dort können Sie sich auch für die Veranstaltung registrieren.

 

Programm Virtueller Retinatag 13.11.2021

 

11:00   Begrüßung durch Prof. Dr. Marius Ader (Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) an der TU Dresden) 

11:05   Grußwort von Heike Ferber (Makula-Beraterin bei der PRO RETINA Deutschland e. V.)

11:10 – 11:25 Vortrag und Diskussion: Franz Badura – Vorsitzender von Retina International
"Retina-International" - Wichtig für PRO RETINA

11:25 - 11:45 Vortrag und Diskussion: Heike Ferber – PRO RETINA Deutschland e. V.
Praktische Tipps für Menschen mit einer fortschreitenden Seheinschränkung

11:45 – 12:20 Vortrag und Diskussion: Dr. med. Dierk Wittig – Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden (UKD)
Pilotstudie: Transplantation von humanen Photorezeptorzellen in das Auge vom  Schwein - ein Ansatz zur Translation zellbasierter Therapien

12:20 – 12:55 Vortrag und Diskussion: Dr. med. Dirk Sandner - Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden (UKD)
Altersbedingte Makuladegeneration (AMD) - Therapeutische Optionen: gestern, heute, morgen

12:55 – 13:30  Vortrag und Diskussion: Prof. Dr. rer. nat. Olaf Strauß - Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Augenheilkunde
Das retinale Pigmentepithel: Partner der Photorezeptoren - Ausgangspunkt retinaler Degenerationen

Zuletzt geändert am 20.10.2021 17:21