TERMIN ABGELAUFEN

Telefonvortrag am 8. Oktober 2021, 18:30 – 20:00 Uhr „Mit Zustimmung leben – die Auseinandersetzung mit einer voranschreitenden Netzhauterkrankung“ Referent: Thomas Reichel, Arbeitskreis Psychologie der PRO RETINA Von degenerativen Netzhauterkrankungen Betroffene leiden häufig unter psychischen Belastungen. Die Erkenntnis, dass der Verlust an Lebensqualität unwiderruflich ist, endet nicht selten in einer depressiven Haltung. Ziel des Vortrags ist es, Hilfen aufzuzeigen und zu vermitteln. Psychologische Maßnahmen können helfen, die Erkrankung zu akzeptieren und wieder mehr Lebenswert zu gewinnen. Im Anschluss an den Vortrag soll diskutiert werden, welche persönliche Entwicklung durch die Erkrankung ausgelöst wurde und wie der Alltag mit dieser schweren Einschränkung bewältigt werden kann. Themen, die gemeinsam erörtert werden: - selbstbestimmt und eigenverantwortlich Leben - aushalten und annehmen können - loslassen lernen – trauern können - Umgang mit den eigenen Ängsten und Emotionen - Wege zum sinnvollen Leben Der Vortrag richtet sich an Betroffene, Angehörige und allgemein Interessierte. Anmeldung: Die Zugangsdaten zum Telefonvortrag erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung bis 7.10.2021 bei Marion Goth, Telefon: 08 21 - 44 12 12, E-Mail: goth-marion@t-online.de

Zuletzt geändert am 30.09.2021 10:41