Hannover | 24.10.2020 12:00 bis 15:00Treffen des Freundeskreises Selbsthilfe mit Erfahrungsaustausch beim Mittagessen

Dieses Treffen richtet sich in erster Linie an sehbehinderte und blinde Menschen der jüngeren und mittleren Generation, die sich mit anderen Betroffenen austauschen möchten. Es sind auch kompetente Aktive anwesend, die Fragen beantworten können, wie auch manche der anderen Teilnehmenden. Auch „Neue“ sind herzlich willkommen.

Wir treffen uns an diesem Samstag gegen 12:00 Uhr am Ernst-August-Denkmal vor dem Hauptbahnhof Hannover. Gemeinsam gehen wir in ein Lokal in der Innenstadt, vermutlich ins „Bavarium“. Zu diesen Treffen kommen auch fast jedes Mal neue Interessierte, die sich bei uns sehr wohl und gut aufgehoben fühlen. Anschließend besteht die Möglichkeit, wieder mit uns zum Hauptbahnhof zurückzugehen, wo wir voraussichtlich gegen 15:00 Uhr ankommen.

Anmelden kann man sich noch bis zum 20.10.20 bei Christian Schulte unter der Nummer (0 57 51) 7 63 04 oder per Mail an christian.schulte.ri@t-online.de.

Zuletzt geändert am 17.08.2020 22:26