PRO RETINA Info-Reihe - Broschüren

Die PRO RETINA erstellt eine ganze Reihe von Informationsbroschüren: allgemeine Informationen zu Netzhauterkrankungen, Schriften zu speziellen Krankheitsbildern, zu Hilfsmitteln, zu sozialen Fragen und vieles mehr. Sie sind ein wichtiges "Aushängeschild" der Vereinigung, da Betroffene bzw. ihre Angehörigen durch diese Broschüren grundlegende und spezielle Informationen erhalten können

Diese Informationsschriften werden regelmäßig überarbeitet, um immer möglichst aktuell zu sein: neue Erkenntnisse über Ursachen, Diagnose, Verlauf und zu Therapiemöglichkeiten der verschiedenen Erkrankungen, geänderte Gesetzgebungen und Richtlinien, neue und verbesserte Hilfsmittel veranlassen zu Aktualisierungen.

Während die inhaltliche Verantwortung bei der Erstellung und Überarbeitung von Broschüren in der Regel bei den jeweiligen Fachbereichen oder Arbeitskreisen liegt, koordiniert der Fachbereich Veröffentlichungen die redaktionellen Arbeiten: Struktur und Erscheinungsbild der Broschüre, Einbindung aktueller allgemeiner Informationen über die PRO RETINA in die Broschüre, Redigieren, Korrekturlesen, Druckfreigabe etc. gehört zu diesen Aufgaben.

Informationen über Netzhautdegenerationen

  • Jetzt erst recht! Leben mit der chronischen AMD

    60 Seiten, DIN-A4, Stand August 2016, Infoserie Nr. 18

    Sonderinformationen über die altersabhängige Makuladegeneration, Risikofaktoren, Krankheitsverlauf, Diagnose, Therapie sowie Tipps, Erfahrungen und Informationen von Betroffenen.

  • Neue Perspektiven für die seltene Augenerkrankung LHON

    16 Seiten, DIN-A4, Stand August 2016, Infoserie Nr. 33

    Umfassende Infos zu Symptomen, Ursachen und aktuellen Therapieformen der "Leberschen Hereditären Optikus-Neuropathie" (LHON).

  • Leben mit Retinitis Pigmentosa

    99 Seiten, A5, Stand März 2016, Infoserie Nr. 1

    Ausführliche Informationsschrift über diese Gruppe von erblichen Augenerkrankungen, über Verlauf und Vererbung, Therapiemöglichkeiten und Forschungsansätze, über soziale und technische Hilfen, verbunden mit einer Vorstellung der Vereinigung PRO RETINA.

    Informationen über RP können auch online gelesen werden.

  • Das Leben ist wie ein Puzzle

    44 Seiten, DIN-lang, Stand März 2016, Infoserie Nr. 15

    Information über die Selbsthilfeorganisation PRO RETINA und einführende Erläuterungen zu den verschiedenen Krankheitsbildern (Retinitis pigmentosa, Makuladegeneration, Usher-Syndrom und andere Netzhautdegenerationen).

  • Trotz alledem! Die "trockene" AMD und ihre Phasen

    60 Seiten, DIN-A4, Stand Oktober 2015, Infoserie Nr. 33

    Sonderinformationen über die trockene Form der altersabhängigen Makuladegeneration, Risikofaktoren, Vorbeugung und Nahrungsergänzungsmittel, Therapeutische Strategien, Tipps sowie Erfahrungen und Informationen von Betroffenen.

  • Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) - Was ist das?

    48 Seiten, DIN-lang, Stand Dezember 2014, Infoserie Nr. 13

    Sonderinformation über altersabhängige Makuladegeneration, Stand der Forschung, die Therapien und Therapieansätze und -studien, Liste der Makula-Berater in der PRO RETINA.

    Sie können auch online über altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) lesen.

  • Seltene Netzhauterkrankungen

    25 Seiten, DIN-lang, Stand Dezember 2014, Infoserie Nr. 28

    Zwölf Kurzbeschreibungen von Augenerkrankungen, die durch ihre Seltenheit nur wenigen Fachärzten ausreichend bekannt sind.

  • AMD und Ernährung

    12 Seiten, DIN-lang, Stand Oktober 2014, Infoserie Nr. 17

    Sonderinformation zum Thema Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel und Vitamineinnahme bei der altersabhängigen Makuladegeneration.

  • Bardet-Biedl-Syndrom - Was ist das? (Zurzeit leider vergriffen)

    33 Seiten, A5, Stand Februar 2012, Infoserie Nr. 6

    Eine Informationsschrift für BBS-Betroffene und deren Angehörige - unterteilt in 3 Abschnitte: Medizinische Aspekte - Pädagogisch-psychologische Aspekte - Erfahrungsbericht.

    Online-Informationen erhalten Sie bei der BBS-Patientengruppe.

  • Juvenile Makuladegeneration (JMD) - Was ist das? (Zurzeit leider vergriffen)

    63 Seiten, A5, Stand Mai 2009, Infoserie Nr. 9

    Ausführliche Informationen über das Krankheitsbild der Makuladegeneration mit Schwerpunkt auf Formen der juvenilen Makuladegeneration. Gesonderte Kapitel für Morbus Best, Morbus Stargardt, Zapfen-Stäbchen-Dystrophie. Informationen über Forschungsanstrengungen und Therapieansätze sowie Genetik, und Hilfsangebote sozialer, psychologischer und technischer Art der PRO RETINA.

    Lesen Sie online über Makula-Degeneration.

  • Das Usher-Syndrom - Was ist das? (Zurzeit leider vergriffen)

    66 Seiten, A5, Stand Oktober 2011, Infoserie Nr. 4

    Einführung in das Krankheitsbild Usher-Syndrom, den genetischen Verlauf, den Stand von Forschung und Therapien und die Arbeit der PRO RETINA und ihre Usher-Gruppe.

    Weitere Informationen über das Usher-Syndrom online.

Informationsbroschüren allgemeiner Art

  • Hilfsmittelbroschüre

    60 Seiten, A4, Stand Mai 2016, Infoserie Nr. 25

    Grundlegende Einführung in die optischen und elektronischen Alltagshilfen für Menschen mit Netzhautdegenerationen. Beschreibung der Produktgruppen, Liste der Bezugsquellen, Liste der Hilfsmittelberater der PRO RETINA

  • Broschüre der Stiftung

    24 Seiten, DIN-A4, Stand Oktober 2015

    Informationsbroschüre der PRO RETINA Stiftung zur Verhütung von Blindheit "Wir sind ein Team: Patienten, Augenärzte und Forscher"

    Inhalte: Prof. Dr. Eberhart Zrenner - im Interview, Die Forschungspreise, Die Stiftungsprofessuren, Die Menschen hinter der Stiftung

  • Sozialbroschüre

    80 Seiten, DIN-A4, Stand Dezember 2012, Infoserie Nr. 2.

    Einführung in die Vielzahl der sozialen Fragen und Probleme, die sich bei Sehbehinderung ergeben. Das Inhaltsverzeichnis der Sozialbroschüre sowie einige ausgewählte Artikel stehen online zur Verfügung. Die Schwarzschriftausgabe kann bei der Geschäftsstelle bestellt werden.

    Weitere Informationen für Mitglieder der PRO RETINA in allen sozialen Fragen, die sich aus der Behinderung ergeben, erhalten Sie im Bereich Arbeitskreis Soziales.

  • Kantenfilter und seitlicher Blendschutz (ein praktischer Ratgeber)

    40 Seiten, A4, 2. deutlich überarbeitete Auflage September 2012.

    Eine umfassende Zusammenstellung von Brillenfassungen zum seitlichen Blendschutz, mit grundlegenden Informationen zu diesem Thema.

    Im Internet verfügbar ist nur die alte Neuauflage von 2008, unter:
    www.satis.de/links/05_downloads/Kantenfilter2008.pdf (externer Link)

    Die neue Auflage 2012 gibt es für Mitglieder als Broschüre in der Geschäftsstelle in Aachen und als Datei auf Anfrage.

  • Broschüre "Barrierefrei und jeder weiß wo es langgeht" (Zurzeit leider vergriffen)

    Stand: August 2012

    Diese Broschüre vermittelt Basiswissen in den dringendsten Beratungssituationen der Selbsthilfe. Dazu zählt zum Beispiel die Kontrastoptimierung bei Schildern, an Hindernissen, an Bedienelementen, an Treppen und Geländern oder bei Bodenindikatoren. Ergänzt wird dieses Basiswissen durch Argumentationshilfen für typische Widerstände in Beratungen wie rechtliche Grundlagen, Nutzergruppen, ästhetische Aspekte, die nachträgliche Einbringung von Kontrasten und Kostenfragen.

    Weitere Informationen und der Download zur barrierefreien PDF finden Sie in der Vorstellung der Kontraste-Broschüre.

  • Jugendbroschüre (Zurzeit leider vergriffen)

    47 Seiten, DIN-A4, Stand Mai 2009, Infoserie Nr. 16

    Erfahrungsberichte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit erblichen Netzhautdegenerationen. Eine wichtige Hilfestellung zur Auseinandersetzung mit der Erkrankung in jungen Jahren.

    Weitere Informationen finden Sie im Bereich der Jugendgruppe.

  • Satis - Software und PC-Tipps für Sehbehinderte und Blinde (Zurzeit leider vergriffen)

    1. als Inhaltsübersichten mit Tipptiteln bzw. mit alphabetischem Stichwortregister (Broschüren, je 16 Seiten)
    2. SATIS-CD: vollständige Kopie des SATIS-Webauftritts.
    3. Kurzinformationen zu allen 500 Tipps (140 Seiten, mit SATIS-CD für Mitglieder 10 Euro)

    Die Sammlung von Dr. Konrad Gerull umfasst ca. 500 PC-Tipps. Kurzinformationen zu diesen Tipps gibt es in verschiedener Form:

    Diese und weitere Broschüren kann man herunterladen auf www.satis.de. Die Tipps sind vollständig nur auf der CD oder auf dem Webauftritt verfügbar.

Für Bestellungen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle:

PRO RETINA Deutschland e. V.
Vaalser Straße 108, 52074 Aachen
Tel.: (0241) 87 00 18
Fax: (0241) 87 39 61
E-Mail: info@pro-retina.de

Fragen Sie auch nach folgenden Veröffentlichungen:

Zuletzt geändert am 12.09.2016 10:11