Kommunikation B2

Gesprächsführung in der Gruppenarbeit

mit wechselnden Schwerpunkten aus der Praxis

Zielgruppe: ehrenamtlich Aktive, die aktiv mit und in Gruppen arbeiten, z.B. Regionalgruppenleiter, Arbeitskreisleitungen und weitere Aktive , die besondere Gesprächssituationen meistern müssen

Inhalte: Dieses Seminar beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Themen die (Regional-) Gruppenleiter betreffen. Je nach Bedarf werden die Schwerpunkte, die sich in der täglichen Arbeit ergeben in der aktuellen Umsetzung dieses Bausteins inhaltlich aufgenommen.  

Im Jahr 2017 ging es um das Thema  "Gruppenprozesse aktiv gestalten"  Hier wurde Grundsätzliches über Gruppenbildung vermittelt. Auch die Entstehung und Bearbeitung von Konflikten in der Gruppe wurden thematisiert. Weitere Themen waren Gruppenphasen, Gruppenrituale und vieles mehr.

Im Jahr 2018 ist das Thema "Schwierige Gespräche souverän führen"

im Jahr 2019 beschäftigt sich das Seminar mit dem Schwerpunkt: "Kommunikation für Regionalgruppenleiter". Die Inhalte werden sein: der RGL als erster Ansprechpartner vor Ort, seine Lotsenfunktion, wie motiviere ich Gruppenmitglieder, wie gestalte ich ein Gruppentreffen, Auswahl der Angebote und Referenten, und noch mehr.

Dauer: Freitag 15 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

 

Zuletzt geändert am 23.07.2019 11:03