Herzlich willkommen bei der Regionalgruppe Düsseldorf der PRO RETINA!

Die Regionalgruppe Düsseldorf ist eine von rund 60 Regionalgruppen der PRO RETINA Deutschland. Sie entstand 2001 und hat heute rund 130 Mitglieder in und um Düsseldorf. Und sie freut sich über neue Gäste und Mitglieder!

Wer mehr wissen möchte, findet weitere Informationen in den folgenden Abschnitten oder schaut sich unser Video an. Es entstand vor Kurzem anlässlich der Ehrenamtsmesse der Stadt Düsseldorf, die in diesem Jahr online stattfand.

Das macht unsere Regionalgruppe

  • Regelmäßige Treffen

    Wir treffen uns alle zwei Monate in Düsseldorf, und zwar jeweils am letzten Samstag der ungeraden Monate. Zu diesen Treffen laden wir Referenten ein, die uns über ein Thema, das mit unseren Sehbeeinträchtigungen zu tun hat, informieren. Es ist auch Gelegenheit, sich mit anderen über die Herausforderungen auszutauschen, die diese Beeinträchtigungen mit sich bringen. Aber natürlich auch über schöne Erlebnisse und Erfahrungen! Im Juli macht die Gruppe einen Ausflug, im November steht eine Weihnachtsfeier auf dem Programm. Ort unserer Treffen ist ein Raum der Arbeiterwohlfahrt, in dem wir ungestört sind und uns selbst mit Kaffee und Kuchen versorgen. Der Raum befindet sich in der Düsseldorfer Altstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Treffen beginnen um 14 Uhr und enden gegen 17 Uhr und wer möchte, geht danach noch mit Gleichgesinnten in eine nahegelegene Gaststätte – um sich bei Cola und Bier, Wein oder Wasser weiter zu unterhalten.
    Ort der Gruppentreffen:
    AWO zentrum plus Altstadt, Kasernenstraße 6, 40213 Düsseldorf.
     
  • Stammtisch

    Zu einem Stammtisch laden wir jeden letzten Mittwoch in den geraden Monaten ein, außer im Dezember. Wir treffen uns ab 18 Uhr in der Gaststätte "zum Schiffchen" in der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs Düsseldorf, neben Gleis 16.
     
  • Forum für jüngere Betroffene

    Immer mehr jüngere Menschen machen in unserer Gruppe mit. Sie treffen sich auch unabhängig von den regulären Veranstaltungen im ungezwungenen Rahmen. Neben den sicherlich wichtigen Themen wie Hilfsmittel und sozialrechtliche Aspekte, die besonders für Neu-Betroffene von Interesse sind, wird hier auch über Berufliches, Familie und Freizeit gesprochen. "Wir sind vernetzt in einer Mailingliste, sodass wir uns unkompliziert austauschen und auch schnell einmal verabreden können", erklärt Georgios Betsos, der Moderator der Mailingliste. Wer dabei sein möchte, meldet sich bei der Ansprechpartnerin für jüngere Betroffene Britta van Hall E-mail Kontakt mit Britta van Hall
     
  • Beratung, Gespräche

    Gern stehen die Ansprechpartner Mitgliedern der Gruppe für Gespräche zur Verfügung. Wer etwas auf dem Herzen hat, das mit seiner Sehbehinderung zu tun hat, findet in unserer Gruppe offene Ohren – bei unseren Gruppentreffen, aber auch im persönlichen Gespräch. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die jemand wissen möchte; manchmal tut es einfach gut, mit jemandem über belastende Dinge zu sprechen – und zu wissen, dass der andere die Situation einzuschätzen weiß, da er selbst sehbehindert ist.
     
  • Fachberatung

    In unserer Gruppe haben wir Berater, die sich besonders auf einem Gebiet durch Schulungen fortgebildet haben und dadurch eine qualifizierte Beratung anbieten können
     
    • Retinitis Pigmentosa-Beratung

      Für eine diagnosespezifische Beratung von Patienten mit Retinitis Pigmentosa (RP) stehen Ihnen zwei Beraterinnen zur Verfügung:
    • Hilfsmittelberatung

      Rüdiger Sabel ist Hilfsmittelberater und gibt gerne Auskunft zu allem, was Hilfsmittel betrifft:
      Telefon: (0 21 51) 47 49 74
      E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel
       
    • Sozialberatung

      Maria Knoke steht auch als Sozialberaterin für Ihre Fragen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
      Telefon: (02 11) 2 20 20 09
      E-mail Kontakt mit Maria Knoke
     
  • Öffentlichkeitsarbeit

    Unsere Meinung als Blinde und Sehbehinderte bringen wir in Gremien ein, damit sich die Situation im öffentlichen Raum für Betroffene nachhaltig verbessert. So engagieren sich zum Beispiel einige Mitglieder unserer Gruppe bei Runden Tischen der Stadt Düsseldorf. Wir informieren die Öffentlichkeit über die Situation und die Bedürfnisse Blinder und Sehbehinderter, zum Beispiel durch Infostände zu verschiedenen Anlässen.
     
  • Patientensprechstunde in der Uni-Augenklinik Düsseldorf

    Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, sich neu zu orientieren, wenn eine schwerwiegende Augenerkrankung diagnostiziert wurde. Die Ärzte schlagen medizinische Maßnahmen vor – wir beraten ergänzend zu Hilfsmitteln, sozialen Fragen und Problemen des Alltags. Für die Beratung von neubetroffenen Patienten hat unsere Regionalgruppe in Zusammenarbeit mit der Uni-Augenklinik Düsseldorf (Prof., Dr. Guthoff) eine Patientensprechstunde an der Uni-Augenklinik eingerichtet.
    Die Sprechstunde findet statt an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 12 bis 15 Uhr, Gebäude 18.11, Raum 10.
    Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ist derzeit der Besuch der Sprechstunde nur mit Terminvereinbarung möglich.
    Während der Sprechstunde sind die Berater unter der Telefonnummer (02 11) 8 10 44 83 zu erreichen.
    Ansprechpartner für die Patientensprechstunde ist Rüdiger Sabel,
    Telefon: (0 21 51) 47 49 74
    E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel

 

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch bei Gelegenheit einmal bei einer unserer Veranstaltungen herein. Sie sind herzlich eingeladen!

Spenden für die Regionalgruppe Düsseldorf

Auch wenn wir ehrenamtlich arbeiten und vieles selbst auf die Beine stellen, fallen für unsere Regionalgruppe einige Kosten an, zum Beispiel die Miete für unseren Gruppenraum, Porto für Einladungen, Honorar für manche Referenten. Darum freuen wir uns sehr über Spenden! Wenn Sie die Regionalgruppe Düsseldorf unterstützen möchten, können Sie einen Betrag Ihrer Wahl – auch kleine Beträge sind willkommen! – auf untenstehendes Konto überweisen. Herzlichen Dank!

  • PRO RETINA Deutschland e. V. – Regionalgruppe Düsseldorf
  • Commerzbank Aachen
  • IBAN: DE 36 3904 0013 0125 7583 00 - BIC: COBADEFF 390

Nachrichten

Nachricht vom 8.06.2021PRO RETINA Düsseldorf setzt Pollern Mützen auf

Aktion zum Tag der Sehbehinderung macht Gefahren sichtbar

Mit einem auffälligen Zeichen hat PRO RETINA Regionalgruppe Düsseldorf auf eine fast unsichtbare Gefahr in Füßgängerzonen und auf Gehwegen aufmerksam gemacht. Poller, wie sie überall zu findnen sind. Poller dienen zwar der Verkehrssicherheit, für Menschen mit Sehbehinderung jedoch sind sie ein gefährliches Hindernis. Um diese Gefahr anschaulich zu machen, hat PRO RETINA den Pollern anlässlich des Tags der Sehbehinderung am 6. Juni gelb-schwarze Mützen aufgesetzt. Die Mützen waren mit einer Erklärung für die Aktion versehen.

"Die grauen Poller auf dem grauen Bodenbelag sind für Menschen mit Seheinschränkung so gut wie unsichtbar. Diese Hindernisse gefährden Menschen mit Seheinschränkungen. Es wäre ganz einfach, die Poller durch eine kontrastreiche Markierung auch für sehbehinderte Menschen sichtbar zu machen. Es braucht nur einen Helligkeitskontrast, um die Gefahr zu reduzieren und unsere Stadt ein bisschen barrierefreier zu machen" erklärt Rüdiger Sabel, Leiter der Regionalgruppe Düsseldorf der PRO RETINA in einer Pressemeldung.

  • Bild Icon Pollermützen in Düsseldorf (jpeg, 342,89 KB)
  • Audio-Icon Antenne Düsseldorf: Mitschnitt der Sendung vom 04.06.21 mit Britta van Hall (mp3, 859,69 KB)
  • Audio-Icon Antenne Düsseldorf: Mitschnitt der Sendung vom 04.06.21 mit Rüdiger Sabel (mp3, 976,69 KB)
  • Zuletzt geändert am 15.06.2021 18:41

    Termine

    Düsseldorf | 28.07.2021 12:00 bis 15:00Patientensprechstunde der RG Düsseldorf

    Informationen zu unserem Beratungsangebot finden Sie unter Regionalgruppe Düsseldorf - Patientensprechstunde

    Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Beratung leider nur telefonisch stattfinden.
    Sie erreichen unsere Beraterin Hildegard Iverson in der Zeit von 12 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer: (021 51) 81 09 24

    Zuletzt geändert am 15.06.2021 18:47

    Düsseldorf | 31.07.2021 10:00 bis 16:00Treffen der RG Düsseldorf im Juli

    Im Juli treffen wir uns zu unserem Sommerausflug.

    Dieses Jahr bieten wir zwei alternative Ausflüge an:

    Alternative 1:
    Wir besuchen das Museum Baumwollspinnerei Cromford in Ratingen. Dort erhalten wir eine blindengerechte Führung. Dauer der Führung 90 Minuten.
    Eine verbindliche Anmeldung zu diesem Sommerausflug ist bei Rüdiger Sabel unter E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel oder telefonisch unter (0 21 51) - 47 49 74 erforderlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie genaue Informationen zum Treffpunkt und der Uhrzeit am Samstagvormittag.

    Alternaive 2:
    Der Ausflug führt uns zur CityKirche Alter Markt in Möchengladbach. Hier führt uns die Künstlerin Meike Hahnraths durch das von ihr konzipierte Projekt "Kopfkino".
    Dabei geht es um Hör-Portraits von verschiedenen, unter anderem blinden und sehbehinderten Menschen.
    Eine verbindliche Anmeldung zu diesem Sommerausflug ist bei Ute Mansion unter E-Mail Kontakt mit Ute Mansion oder telefonisch unter (02 11) - 9 26 93 59 erforderlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie genaue Informationen zum Treffpunkt und der Uhrzeit am Samstagvormittag.

    Die Ausflüge finden nur unter guten Coronabedingungen statt. Teilnahmebedingung zum Schutz aller Teilnehmer: ein aktueller negativer Corona-Test, eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion.

    Zuletzt geändert am 25.06.2021 18:17

    Düsseldorf | 09.08.2021 17:00 bis 20:00Treffen für Neumitglieder und interessierte Nichtmitglieder der RG Düsseldorf

    Am Montag, dem 9. August 2021 gibt es ein Treffen für Neumitglieder (Beitritt ab 2020) und interessierte Nichtmitglieder in der Gaststätte Tonhalle (mit großem Außenbereich) in Düsseldorf-Kaiserswerth.
    Geplant ist ein Informationsaustausch und die Beantwortung von Fragen.
    Anmeldung bitte bei Maria Knoke unter E-mail Kontakt mit Maria Knoke oder telefonisch unter (02 11) - 2 20 20 09

    Ort:

    Gaststätte Tonhalle
    Klemensplatz 7
    40489 Düsseldorf-Kaiserswerth

    Zuletzt geändert am 25.06.2021 18:11