Herzlich willkommen bei der Regionalgruppe Düsseldorf der PRO RETINA!

Die Regionalgruppe Düsseldorf ist eine von rund 50 Regionalgruppen der PRO RETINA Deutschland. Sie entstand 2001 und hat heute rund 130 Mitglieder in und um Düsseldorf. Und sie freut sich über neue Gäste und Mitglieder!

Wer mehr wissen möchte, findet weitere Informationen in den folgenden Abschnitten oder schaut sich unser Video an. Es entstand vor Kurzem anlässlich der Ehrenamtsmesse der Stadt Düsseldorf, die in diesem Jahr online stattfand.

Das macht unsere Regionalgruppe

  • Regelmäßige Treffen

    Wir treffen uns alle zwei Monate in Düsseldorf, und zwar jeweils am letzten Samstag der ungeraden Monate. Zu diesen Treffen laden wir Referenten ein, die uns über ein Thema, das mit unseren Sehbeeinträchtigungen zu tun hat, informieren. Es ist auch Gelegenheit, sich mit anderen über die Herausforderungen auszutauschen, die diese Beeinträchtigungen mit sich bringen. Aber natürlich auch über schöne Erlebnisse und Erfahrungen! Im Juli macht die Gruppe einen Ausflug, im November steht eine Weihnachtsfeier auf dem Programm. Ort unserer Treffen ist ein Raum der Arbeiterwohlfahrt, in dem wir ungestört sind und uns selbst mit Kaffee und Kuchen versorgen. Der Raum befindet sich in der Düsseldorfer Altstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Treffen beginnen um 14 Uhr und enden gegen 17 Uhr und wer möchte, geht danach noch mit Gleichgesinnten in eine nahegelegene Gaststätte – um sich bei Cola und Bier, Wein oder Wasser weiter zu unterhalten.
    Ort der Gruppentreffen:
    AWO zentrum plus Altstadt, Kasernenstraße 6, 40213 Düsseldorf.
     
  • Stammtisch

    Zu einem Stammtisch laden wir jeden letzten Mittwoch in den geraden Monaten ein, außer im Dezember. Wir treffen uns ab 18 Uhr in der Gaststätte "zum Schiffchen" in der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs Düsseldorf, neben Gleis 16.
     
  • Forum für jüngere Betroffene

    Immer mehr jüngere Menschen machen in unserer Gruppe mit. Sie treffen sich auch unabhängig von den regulären Veranstaltungen im ungezwungenen Rahmen. Neben den sicherlich wichtigen Themen wie Hilfsmittel und sozialrechtliche Aspekte, die besonders für Neu-Betroffene von Interesse sind, wird hier auch über Berufliches, Familie und Freizeit gesprochen. "Wir sind vernetzt in einer Mailingliste, sodass wir uns unkompliziert austauschen und auch schnell einmal verabreden können", erklärt Georgios Betsos, der Moderator der Mailingliste. Wer dabei sein möchte, meldet sich bei der Ansprechpartnerin für jüngere Betroffene Britta van Hall E-mail Kontakt mit Britta van Hall
     
  • Beratung, Gespräche

    Gern stehen die Ansprechpartner Mitgliedern der Gruppe für Gespräche zur Verfügung. Wer etwas auf dem Herzen hat, das mit seiner Sehbehinderung zu tun hat, findet in unserer Gruppe offene Ohren – bei unseren Gruppentreffen, aber auch im persönlichen Gespräch. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die jemand wissen möchte; manchmal tut es einfach gut, mit jemandem über belastende Dinge zu sprechen – und zu wissen, dass der andere die Situation einzuschätzen weiß, da er selbst sehbehindert ist.

  • Fachberatung

    In unserer Gruppe haben wir Berater, die sich besonders auf einem Gebiet durch Schulungen fortgebildet haben und dadurch eine qualifizierte Beratung anbieten können
     
    • Retinitis Pigmentosa-Beratung

      Für eine diagnosespezifische Beratung von Patienten mit Retinitis Pigmentosa (RP) steht Maria Knoke zur Verfügung:
      Telefon: (02 11) 2 20 20 09
      E-mail Kontakt mit Maria Knoke
       
    • Hilfsmittelberatung

      Rüdiger Sabel ist Hilfsmittelberater und gibt gerne Auskunft zu allem, was Hilfsmittel betrifft:
      Telefon: (0 21 51) 47 49 74
      E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel
       
    • Sozialberatung

      Maria Knoke steht nun auch als Sozialberaterin für Ihre Fragen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
      Telefon: (02 11) 2 20 20 09
      E-mail Kontakt mit Maria Knoke
     
  • Öffentlichkeitsarbeit

    Unsere Meinung als Blinde und Sehbehinderte bringen wir in Gremien ein, damit sich die Situation im öffentlichen Raum für Betroffene nachhaltig verbessert. So engagieren sich zum Beispiel einige Mitglieder unserer Gruppe bei Runden Tischen der Stadt Düsseldorf. Wir informieren die Öffentlichkeit über die Situation und die Bedürfnisse Blinder und Sehbehinderter, zum Beispiel durch Infostände zu verschiedenen Anlässen.
     
  • Patientensprechstunde in der Uni-Augenklinik Düsseldorf

    Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, sich neu zu orientieren, wenn eine schwerwiegende Augenerkrankung diagnostiziert wurde. Die Ärzte schlagen medizinische Maßnahmen vor – wir beraten ergänzend zu Hilfsmitteln, sozialen Fragen und Problemen des Alltags. Für die Beratung von neubetroffenen Patienten hat unsere Regionalgruppe in Zusammenarbeit mit der Uni-Augenklinik Düsseldorf (Prof., Dr. Guthoff) eine Patientensprechstunde an der Uni-Augenklinik eingerichtet.
    Die Sprechstunde findet statt an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 12 bis 15 Uhr, Gebäude 18.11, Raum 10.
    Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ist derzeit der Besuch der Sprechstunde nur mit Terminvereinbarung möglich.
    Während der Sprechstunde sind die Berater unter der Telefonnummer (02 11) 8 10 44 83 zu erreichen.
    Ansprechpartner für die Patientensprechstunde ist Rüdiger Sabel,
    Telefon: (0 21 51) 47 49 74
    E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel
 

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch bei Gelegenheit einmal bei einer unserer Veranstaltungen herein. Sie sind herzlich eingeladen!

Spenden für die Regionalgruppe Düsseldorf

Auch wenn wir ehrenamtlich arbeiten und vieles selbst auf die Beine stellen, fallen für unsere Regionalgruppe einige Kosten an, zum Beispiel die Miete für unseren Gruppenraum, Porto für Einladungen, Honorar für manche Referenten. Darum freuen wir uns sehr über Spenden! Wenn Sie die Regionalgruppe Düsseldorf unterstützen möchten, können Sie einen Betrag Ihrer Wahl – auch kleine Beträge sind willkommen! – auf untenstehendes Konto überweisen. Herzlichen Dank!

  • PRO RETINA Deutschland e. V. – Regionalgruppe Düsseldorf
  • Commerzbank Aachen
  • IBAN: DE 36 3904 0013 0125 7583 00 - BIC: COBADEFF 390

Nachrichten

Nachricht vom 5.09.2020 

Einladung

Aktiv auch in Corona-Zeiten
Angebote der Regionalgruppe Düsseldorf

Liebe Mitglieder unserer Regionalgruppe,
das Corona-Virus ist leider noch in der Welt und schränkt auch die Aktivitäten unserer Regionalgruppe sehr ein. Wir möchten aber auch in diesen Zeiten etwas anbieten und haben uns ein paar Dinge überlegt.

So planen wir zum Beispiel eine Wanderung! Beim Wandern kann man Abstand halten, und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist draußen angenehmer als drinnen.
Am Sonntag, 4. Oktober 2020, soll uns eine Wanderung durchs Neandertal führen, aber auf anderen Wegen als bei unserem Wandertag am 3. Oktober vergangenen Jahres.

Treffpunkt: 9:45 Uhr im Düsseldorfer Hauptbahnhof, Infostelle beim Haupteingang
Abfahrt: 10:00 Uhr mit der S8 von Gleis 13 nach Gruiten (Ankunft: 10:17 Uhr)

Vom Bahnhof aus machen wir eine Rundwanderung von etwa sieben Kilometern Länge. Auf Wunsch kann sie um ein paar Kilometer verlängert werden. Nach etwa sechs Kilometern kommen wir zu einer Landgaststätte mit Biergarten. Nach der Einkehr können wir wahlweise noch einen oder drei Kilometer gehen, bis wir gegen 15 Uhr wieder am Bahnhof Gruiten ankommen.
Wichtig: Unser Wanderführer Max legt Wert auf festes Schuhwerk – und im eigenen Interesse sollte das jeder, der mitwandert.

Anmeldungen zur Wanderung nimmt vom 13. bis zum 25. September Britta van Hall entgegen:
E-mail Kontakt mit Britta van Hall


Zusammenkünfte am Telefon

Wir laden wieder ein, telefonisch zusammenzukommen, da Treffen in unserem Raum bei der AWO aktuell wegen der hohen Hygiene-Anforderungen noch nicht wieder möglich sind. Die bisherigen Telefontreffen haben gut funktioniert – wenn alle ein wenig Rücksicht nehmen, sind interessante Gespräche problemlos möglich.
Da wir uns leider am Tag unseres Regionalgruppen-Treffens am Samstag, 26. September, nicht persönlich begegnen können, laden wir für den Donnerstag davor, also am 24. September, zu einem Telefontreffen ein, Beginn ist um 19:30 Uhr.

Ein weiteres telefonisches Treffen wird es am Mittwoch, 28. Oktober, geben – als Ersatz-Veranstaltung für unseren Stammtisch, der an diesem Abend wäre. Wir beginnen um 19:30 Uhr.

Die Einwahlnummern für die Telefontreffen erhalten Sie von Rüdiger Sabel.


Einladungen online verfügbar

Unsere Einladungen werden künftig auch auf unserer Internetseite unter der Rubrik „Nachrichten“ stehen.
Wer weitere Informationen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Selbsthilfe, Hilfsmittel, Augenmedizin etc. erhalten möchte (auch von anderen Anbietern als der Pro Retina), teile bitte Rüdiger Sabel seine E-Mail-Adresse mit (Betreff: Aufnahme in den E-Mail-Verteiler; eine Nachricht muss nicht geschrieben werden).
E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel


Woche des Sehens

Die „Woche des Sehens“ findet auch in diesem Jahr vom 8. bis 15. Oktober statt. Coronabedingt werden manche Veranstaltungen sicher anders organisiert werden als sonst. Bitte informieren Sie sich darüber im Internet unter Woche des Sehens (externe Seite)

Wir freuen uns, wenn Sie trotz aller Beschwernisse weiterhin bei uns mitmachen oder uns einfach die Treue halten.
Herzlichen Dank und viele Grüße

Ute Stephanie Mansion sowie Maria Knoke, Britta van Hall und Rüdiger Sabel

Zuletzt geändert am 07.09.2020 13:17

Termine

Düsseldorf | 28.10.2020 12:00 bis 15:00Patientensprechstunde der RG Düsseldorf

Informationen zu unserem Beratungsangebot finden Sie unter Regionalgruppe Düsseldorf - Patientensprechstunde

Ort:

Universitätsklinikum Düsseldorf
Klinik für Augenheilkunde
Gebäude 18.11, Raum 10
Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Zuletzt geändert am 07.09.2020 13:07

Düsseldorf | 28.10.2020 19:30 bis 21:00Telefonchat der RG Düsseldorf im Oktober

Als Ersatz für unseren Stammtisch treffen wir uns zu einem Telefonchat.

Interessierte melden sich bitte per Email bei Rüdiger Sabel:
E-mail Kontakt mit Rüdiger Sabel

Zuletzt geändert am 07.09.2020 13:10

Düsseldorf | 28.11.2020 14:00 bis 17:00+++ABSAGE+++ Treffen der RG Düsseldorf im November

Wegen der derzeitigen Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie und zum Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer findet das Treffen der Regionalgruppe im November leider nicht statt.

Zuletzt geändert am 23.08.2020 18:07