Möchten Sie die Darstellung der Website ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen?
Die Einstellungen können Sie auch später noch über das Symbol ändern.

Zum Inhalt springen

Selbstauskunft

Selbstauskunft 2020

Die Selbstauskunft vergangener Jahre finden Sie unten.

Als Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE hat PRO RETINA die „Leitsätze der Selbsthilfe“ für die Zusammenarbeit u.a. mit Wirtschaftsunternehmen anerkannt. In diesem Zusammenhang veröffentlicht PRO RETINA jährlich eine Selbstauskunft über Einnahmen aus der Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen.

  • Name des Verbandes: PRO RETINA Deutschland e.V.
  • Berichtsjahr: 2020
  • Zahl der Mitglieder zum 01.01.2020: 6.096
  • Gesamteinnahmen im Jahr 2020: 1.561.872,62 €
  • Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen in 2020: 223.764,20 €
  • Prozentualer Anteil dieser Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen an den Gesamteinnahmen der PRO RETINA: 14,33 %

Diese Erklärung wird ausschließlich für die oben genannte Organisation abgegeben. Gegebenenfalls werden mit uns verbundene Organisationen und Organisationseinheiten jeweils eigene Berichte abgeben. Ferner gibt es folgende mit uns rechtlich, personell oder ideell verbundene Stiftungen, gGmbH oder weitere Organisationen: PRO RETINA Stiftung zur Verhütung von Blindheit.

Diese Organisation hat keine Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen erhalten.

1. Spenden und Mitgliedsbeiträge

2. Sonstige Erlöse

Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen können auch in der Vermögensverwaltung, dem Zweckbetrieb und dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb vorkommen:

3. Sachzuwendungen, Dienstleistungsersatz und Verzicht auf Erstattungen

Die PRO RETINA hat im Berichtsjahr keine Sachzuwendungen, Dienstleistungsersatz erhalten bzw. auf Erstattungen verzichtet: keine.

4. Freiwillige Angaben zu erhaltenen Zahlungen 2020

Aktion Mensch: 115.390,00 €

gsub im Auftrag des BMAS: 144.611,52 €

Universitätsklinikum Tübingen (Eyerisk): 30.905,50 €

Zuschüsse: 27.625,20 €

Förderung durch die Krankenkassen/-verbände:

Krankenkassen (Projektförderung): 68.810,33 €

Die Arbeit der PRO RETINA wird außerdem gefördert durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene mit 152.00,00€ in 2020.

Selbstauskunft 2019

Unabhängigkeit der Selbsthilfe - Leitsätze 2016

PDF

Unabhängigkeit der Selbsthilfe_Leitsätze 2016

Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen in der Fassung vom 30.04.2016
156 KB