Herzlich Willkommen bei der Regionalgruppe Hamburg

Menschen mit Erkrankung der Netzhaut, wie Retinitis Pigmentosa, Makuladegeneration, Usher-Syndrom und selteneren Formen der Netzhautdegeneration haben sich in der Selbsthilfeorganisation PRO RETINA Deutschland e. V. zusammengeschlossen. Es gibt über 60 Regionalgruppen, die sich über ganz Deutschland verteilen.

PRO RETINA bietet den Mitgliedern telefonische Beratung an zu erkrankungsspezifischen Fragen, zu Hilfsmitteln und Sozialrecht.

Die Regionalgruppe Hamburg hat zur Zeit ca. 230 Mitglieder. Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat zu einem Stammtisch im Louis-Braille-Center (siehe Anfahrt). Hier finden Informationsveranstaltungen mit Referenten zu verschiedenen Themen wie z. B. neue Forschungsergebnisse, Hilfsmittel, Soziales usw. statt. Auch findet ein reger Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen und Angehörigen statt. Das gesellige Beisammensein soll ebenfalls nicht zu kurz kommen.

PRO RETINA ist eine Selbsthilfevereinigung, d. h. jeder hat die Möglichkeit sich aktiv einzubringen.

Ansprechpartner

Regionalgruppenteam

Hela Wäsche-Schilling
Tel.: (0 40) 4 20 13 51
Hartwig Karras
Tel.: (0 45 31) 8 75 61
Edith Köhlmann
Tel.: (0 40) 66 14 17
Thomas Wiechmann
Tel.: (0 40) 32 84 83 90

Berater für Makuladegeneration

Jutta Fürst
Tel./Fax: (0 40) 5 20 04 07

Telefonische Sprechzeiten:
Mo., Mi. und Do. 20:00 - 22:00 Uhr

zum Seitenanfang

Termine

Hamburg | 29.03.2019 16:00 bis 18:00Stammtisch der RG Hamburg im März

Jutta Fürst informiert uns über das Patientenregister der PRO RETINA.

Danach Klönschnack bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Treffpunkt:

Louis Braille-Haus
2. Stock, Raum „Elbe“
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg
U-Bahnhaltestelle: U3 Hamburger Strasse

Zuletzt geändert am 06.02.2019 17:57