EUTB - Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung

Seit dem 1.Januar 2018 gibt es bundesweit neue Beratungsangebote für Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörige und Freunde.

Die ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstellen (EUTB: https://www.teilhabeberatung.de/node/1701) werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Das Angebot unterstützt Menschen dabei, das Recht auf eine selbstbestimmte Teilhabe in der Gesellschaft zu erlangen. Unter dem Motto „Eine für alle“ erfahren Ratsuchende eine individuelle Beratung und die Möglichkeit der Selbstbestimmung, um das eigene Leben gestalten zu können.

Wir beraten, Sie entscheiden!

Die EUTB berät zu individuellen Teilhabeleistungen und Möglichkeiten der Selbstbestimmung. Sie ist ein ergänzendes Angebot neben dem bestehenden Anspruch auf Beratung durch die jeweiligen Rehabilitationsträger.

Wir sind eine Ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle!

Eine Beratung erfolgt ganz nach Ihren Bedürfnissen, im Interesse des Ratsuchenden und unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder von Leistungserbringern. Wir beraten Sie kostenlos und qualifiziert.

Zuletzt geändert am 28.11.2018 12:08