Wissenschaftlich und Medizinischer Beirat (WMB)

Der Wissenschaftlich Medizinische Beirat (WMB) der PRO RETINA regt zu Forschungsaktivitäten an, begutachtet Projektanträge und Bewerbungen um die "Forschungspreise zur Verhütung von Blindheit" und organisiert oder unterstützt nationale oder internationale Seminare zur Erforschung von Netzhautdegenerationen. Außerdem berät er den Vorstand in allen medizinischen und wissenschaftlichen Problemen sowie bei der Vergabe von Forschungsmitteln.

Dem WMB gehören zur Zeit an:

  • Prof. Dr. rer. nat. Andreas Gal, Hamburg
  • Prof. Dr. rer. nat. Christian Grimm, Zürich
  • Prof. Dr. med. Frank G. Holz, Bonn
  • Prof. Dr. med. Ulrich Kellner, Bonn-Siegburg
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Langmann, Köln
  • Prof. Dr. med. Birgit Lorenz, Gießen
  • Prof. Dr. med. Klaus W. Rüther, Berlin
  • Prof. Dr. med. Hendrik Scholl, Basel
  • Prof. Dr. rer. nat. Olaf Strauß, Berlin
  • Prof. Dr. med. Marius Ueffing, Tübingen
  • Prof. Dr. rer. nat. Bernhard H. F. Weber, Regensburg
  • Prof. Dr. med. h. c. mult. Eberhart Zrenner (Vorsitzender des WMB), Tübingen

Zuletzt geändert am 08.10.2018 12:48