Möchten Sie die Darstellung der Website ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen?
Die Einstellungen können Sie auch später noch über das Symbol ändern.

Zum Inhalt springen

Im Stadion des 1. FC Heidenheim

Von Redakteur Matthias Nagel

Die Vereinshymne des 1. FC Heidenheim beginnt mit den Zeilen: „Im Süden unserer Republik, da gibt es eine Stadt, die an der Brenz gelegen so viel zu bieten hat. Das Herzstück ist dein Fußballclub mit langer Tradition. Seit 1846 existiert er schon.“ Doch trotz der langen Historie des Vereins ist er bis vor ein paar Jahren lediglich eingefleischten Fußballinsidern ein Begriff gewesen, denn die Mannschaft bewegte sich in den unteren Spielklassen. Dies hat sich inzwischen grundlegend verändert. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung hat sich der Verein als feste Größe in der zweiten Bundesliga etabliert. Der vorläufige sportliche Höhepunkt liegt noch nicht lange zurück: Im Jahr 2020 erreichte das Team nach einer überragenden Saison die Relegation für den Aufstieg in die erste Liga. Dort scheiterte man nur knapp und nur aufgrund der Auswärtstorregel an Werder Bremen. Mit dem sportlichen Aufschwung werden nun die Strukturen innerhalb des Vereins professionalisiert – so auch das Angebot für sehbehinderte und blinde Fußballfans.

Fußball für Fans mit Seheinschränkung

In den großen Stadien wie etwa in München oder Dortmund ist es bereits seit vielen Jahren üblich, dass es spezielle Plätze für Menschen mit Seheinschränkungen gibt. Diese Plätze sind oft auf einer eigenen Tribüne eingerichtet. Für blinde Zuschauerinnen und Zuschauer gibt es zusätzlich das Angebot, Audiogeräte auszuleihen, die einen Live-Kommentar abspielen. Kommentatorinnen und Kommentatoren werden in der Regel vom Verein selbst organisiert. Sehbehinderte und blinde Zuschauende haben so die Möglichkeit, die Stadionatmosphäre zu erleben und zusätzlich mithilfe des Kommentars auch das Geschehen auf dem Spielfeld mitzuverfolgen.

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail zugesandt.

Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular