Altersabhängige Makuladegeneration

Der nachfolgende Text stammt aus der Informationsschrift Altersabhängige Makuladegeneration - Was ist das?, Nr. 13, 07-2019, herausgegeben von der PRO RETINA Deutschland e. V.:

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser,
Sie suchen Informationen über die „Altersabhängige Makula-Degeneration“,im weiteren Verlauf kurz „AMD“ genannt?Die PRO RETINA Deutschland e. V. möchte Ihre Fragen zu diesem Thema gerne sachlich und umfassend beantworten und Sie gleichzeitig darauf hinweisen,dass Sie zusätzliches Informationsmaterial über unsere Geschäftsstelle bestellen können. Das Wichtigste gleich zu Beginn: Auch mit der Diagnose AMD sind Sie in der Lage, ein sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben zu führen. Wir möchten Sie ausführlich über dieAMD informieren. Je besser Sie wissen,was es mit dieser Netzhautveränderung auf sich hat, welche Möglichkeiten der Behandlung und welche Hilfsmittel es für Sie gibt, desto besser können Sie sich mit der neuen Situation zurechtfinden. Zudem ist es wichtig, dass auch Ihr Umfeld, Ihre Familie, Freunde und Kollegen, alle notwendigen Informationen aben, um Sie entsprechend zu unterstützen. Für Sie haben wir dieses Heft geschrieben, und zwar aus der Sicht von Menschen, die selbst an der AMD erkrankt sind. Wir Betroffenen arbeiten ehrenamtlich in unserer Selbsthilfevereinigung und freuen uns, wenn wir Ihnen eine Hilfestellung geben können. Neben unseren eigenen Erfahrungen bringen wir unsere engen Kontakte mit Personen und Institutionen aus der Medizinund Forschung, mit Behörden und öffentlichen Trägern in die Beratung ein.Gemeinsam arbeiten wir daran, Lebensqualität und Lebensfreude für uns allezu sichern und zu verbessern. Auch Sie können helfen, wenn Sie möchten. Ihre Mitarbeit oder Spende leistet immer einen wertvollen Beitrag für das Leben mit der AMD.

Vielen Dank Ihre PRO RETINA

Zum Seitenanfang

Lesen Sie auch die folgenden Kapitel der Informationsschrift Altersabhängige Makuladegeneration - Was ist das?:

Zuletzt geändert am 24.01.2020 09:19