Regionalgruppen in Rheinland-Pfalz

Menschen mit Erkrankung der Netzhaut, wie Retinitis Pigmentosa, Makuladegeneration, Usher-Syndrom und selteneren Formen der Netzhautdegeneration haben sich in der Selbsthilfevereinigung PRO RETINA Deutschland e. V. zusammengeschlossen.

Es gibt viele Regionalgruppen, die sich über ganz Deutschland verteilen.

PRO RETINA bietet den Mitgliedern telefonische Beratung an zu erkrankungsspezifischen Fragen, zu Hilfsmitteln, zu Sozialrecht und Barrierefreiheit .

In Rheinland-Pfalz gibt es 4 Regionalgruppen, die das ganze Bundesland abdecken.

Wir sehen uns als verknüpfendes Band, informieren, vermitteln Kontakte, geben Hilfestellung für die Arbeit vor Ort.

Ein Schwerpunkt unserer Aufgabe liegt in der Öffentlichkeitsarbeit, Wir suchen Kontakt zu Augenärzten, Optikern sowie Hilfsmittelfirmen, sind vertreten bei Messen und Selbsthilfetagen.

Unser Kontakt zu sozialen Verbänden wird ständig ausgebaut, einen weiteren Fokus richten wir auf die Barrierefreiheit in allen Bereichen.

Hier folgen die Regionalgruppen in Rheinland-Pfalz:

Region Koblenz

Informieren Sie sich über das Angebot der Regionalgruppe Koblenz

Region Mainz

Informieren Sie sich über das Angebot der Regionalgruppe Mainz

Region Trier

Informieren Sie sich über das Angebot der Regionalgruppe Trier

Region Pfalz

Informieren Sie sich über das Angebot der Regionalgruppe Pfalz

Zuletzt geändert am 07.12.2020 16:23