Mitgliedschaft für Eltern betroffener Kinder - sich gegenseitig Mut machen

Oftmals stehen Eltern nach der Diagnose ihres Kindes hilflos da und fühlen sich allein gelassen. Die Suche nach Informationen zur Erkrankung gestaltet sich schwierig, die Ärzte sind oft ratlos. Manchmal dauert die Ermittlung der richtigen Diagnose Jahre und Eltern sowie Kinder haben eine wahre Ärzte-Odyssee hinter sich. Die Information über Therapiemöglichkeiten und aktuelle Studien ist ein Strohhalm, an den sich viele Eltern klammern. Sie ist mühsam und kräftezehrend. Da ist es gut zu wissen, dass man mit dieser Situation nicht alleine da steht und sich an jemanden wenden kann, der viele dieser Informationen bereithält, beraten und unterstützen kann. Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Arbeitskreis "Eltern betroffener Kinder"

Für Eltern betroffener Kinder besteht die Möglichkeit zur Vollmitgliedschaft. Eltern betroffener Kinder profitieren damit von allen Angeboten der PRO RETINA. Im Arbeitskreis „Eltern betroffener Kinder“ erhalten Sie Tipps und Unterstützung von anderen Eltern in einer ähnlichen Situation. Auch eine geschützte Mailingliste und die regelmäßigen Eltern-Kind-Seminare bieten die Möglichkeit zum Austausch und der gemeinsamen Bewältigung der Situation.

Bettina Klinkig

"Beim Eltern-Kind-Seminar der PRO RETINA habe ich wunderbare Menschen getroffen, wir haben uns als Familie gut aufgehoben gefühlt. Besonders gut tat die Herzlichkeit und Zugewandtheit der PRO RETINA-Mitarbeitenden. Es war sehr erleichternd, sich als "Zwitterwesen" - nicht blind, aber trotzdem seheingeschränkt - mit anderen Betroffenen auszutauschen.“

Bettina Klinkig, wie ihr Kind auch selbst von RP betroffen

Die weiteren Vorteile Ihrer Mitgliedschaft:

  • Sie sind nicht allein! In rund 60 Regionalgruppen tauschen sich unsere Mitglieder bundesweit regelmäßig aus
  • Austausch in geschütztem Raum: Zum Beispiel in einer geschlossenen Mailingliste oder bei Treffen können in geschütztem Raum alle Themen angesprochen werden, die Sie als Eltern bewegen.
  • Kostenfreie Beratungsangebote – speziell ausgebildete Beraterinnen und Berater für Eltern betroffener Kinder beraten zum Umgang mit der Erkrankung Ihres Kinder und vermittlen Sie gerne weiter an eine Beratung in diagnosespezifischen, sozialen und psychologischen Fragen sowie bei der Auswahl von Hilfsmitteln.
  • Kantenfilterkoffer für Kinder - kostenlose Ausleihe, um die speziellen Brillengläser in Ruhe zu Hause ausprobieren zu können
  • Kostenfreie Rechtsberatung durch die rbm (Rechte behinderter Menschen)
  • Vielseitiges Informationsangebot: Patientenverständliche Broschüren und die Mitgliederzeitschrift Retina aktuell (4x jährlich) – gedruckt, als barrierefreies PDF oder im DAISY-Format
  • Umfangreiches Seminarangebot– auch speziell für betroffene Kinder und ihre Familien. Mitglieder zahlen einen vergünstigten Teilnehmerbeitrag.
  • Finanzielle Vorteile – Im Rahmen des Mitgliedervorteilsprogramms profitieren Mitglieder von Vergünstigungen und Rabatten
  • Vielfältige Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements – im Rahmen Ihrer Möglichkeiten und unter professioneller Begleitung, zum Beispiel im Arbeitskreis "Eltern betroffener Kinder"
  • Zugang zum Patientenregister - der Brücke zwischen PatientInnen und Forschung
  • Zugang zum geschützten Mitgliederbereich auf der Homepage mit allen Broschüren zum Download, Mediathek und vielem mehr

Der Mitgliedsbeitrag im Kalenderjahr beträgt 75 Euro. So werden Sie Mitglied.

 

Zuletzt geändert am 30.09.2019 12:09