Vorteile einer molekulargenetischen Untersuchung:

  • Das Überprüfen der klinischen Verdachtsdiagnose ist erforderlich für eine Prognosestellung, die ggf. Einfluss auf die weitere Lebensplanung hat
  • Je nach Diagnose profitieren die Patienten von einer gezielten medizinischen Betreuung und Behandlung
  • Ausrichter einer klinischen Studien zu Netzhautdystrophien beziehen in der Regel nur Patienten mit genauer genetischer Diagnose ein
  • Für die Teilnahme an klinischen Studien zu Gentherapien ist die genaue genetische Diagnose zwingend erforderlich. Das Ergebnis der Gendiagnostik kann in unserem Patientenregister direkt hinterlegt werden. Selbstverständlich können Sie sich auch ohne molekulargenetischen Befund im Patientenregister registrieren lassen.

    Link zum Patientenregister der PRO RETINA

  • Klärung des Vererbungsmodus: Besprechung des möglichen Erbgangs und der Risiken für Verwandte bzw. (zukünftige) Kinder

Zuletzt geändert am 06.04.2020 09:41