Herzlich willkommen bei der Regionalgruppe Berlin

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie mit uns in Kontakt treten können. Kontaktieren Sie uns oder kommen Sie einfach zu unserem Stammtisch.

Ansprechpartnerin

Regionalgruppen-Leiterin
Elke Unger-Robra
Telefon: (0 30) 5 62 29 15

E-Mail Kontakt zu Elke Unger-Robra

Offener Gesprächskreis für Betroffene mit Netzhauterkrankungen (Stammtisch)

Nicht therapierbare Netzhauterkrankung mit zunehmendem, schwerwiegendem Sehverlust? Z.B. Retinitis Pigmentosa, Morbus Stargardt, Zapfen-Stäbchen Dystrophie, altersabhängige Makuladegeneration (AMD).

Was bedeutet die Erkrankung für mein weiteres Leben? Z.B. Auswirkungen auf den Beruf und das Verhältnis zum Arbeitgeber; Auswirkungen auf mein persönliches Umfeld; welche Hilfen sind möglich, und wie kann ich sie in Anspruch nehmen? Wie komme ich selber mit der Erkrankung zurecht?

Auf viele derartige Fragen wird eine Antwort gesucht. Dies ist möglich in persönlichen Gesprächen mit gleichartig Betroffenen, die in der Krankheitsbewältigung schon weiter fortgeschritten sind. Dies findet in einer zwanglosen und offenen Atmosphäre im Restaurant Split statt.

Ort des Gesprächskreises

Restaurant Split
Blücherplatz 2
10961 Berlin (Kreuzberg)

(Nur wenige Gehminuten von den U-Bahnhöfen Mehringdamm und Hallesches Tor entfernt).

Wer kann teilnehmen

Jeder, der an den oben beschriebenen Themen interessiert ist.

Termine

Jeden 3. Freitag im Monat um 18:00 Uhr.

Für 2019

  • 18.01.,
  • 15.02.,
  • 15.03.,
  • 19.04. fällt aus,
  • 17.05.,
  • 21.06.,
  • 19.07.,
  • 16.08.,
  • 20.09.,
  • 18.10.,
  • 15.11..

Treffpunkt

Treffpunkt für den gemeinsamen Weg vom U-Bahnhof Mehringdamm zum Restaurant Split (um 18:00 Uhr):
Vorderer Ausgang der Züge in Richtung Spandau U7 oder Richtung Tegel U6; eine Treppe nach oben; dort auf dem Übergang warten, der beide U-Bahnsteige verbindet.

Termine

Berlin | 06.04.2019 11:00 bis 15:00Regionalgruppentreffen 2019 Veranstaltungsort: Haus des ABSV

Programm

  • 11.00 Uhr: Begrüßung
  • 11.15 Uhr: Prof. Dr. Olaf Strauß, Charité Berlin:
    Einfluss des blauen Lichts auf die Netzhaut
  • Gegen 12.30 Uhr: Mittagsimbiss
  • 13.15 Uhr: Petra Oertel, Sehzentrum Berlin:
    Wie sinnvoll ist Sehfunktionstherapie bei Retinopathia Pigmentosa bzw. Röhrengesichtsfeld?
  • 14.30 Uhr Bericht aus der Arbeitsgruppe Mobilität,
    weitere Berichte aus der Regionalgruppe,
    verschiedenes
  • Gegen 15.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung ab 16. März

Elke Unger-Robra
Telefon: (0 30) 5 62 29 15
E-Mail: rg-berlin-brandenburg@pro-retina.de

Veranstaltungsort

Haus des ABSV
Auerbachstraße 7
14193 Berlin

Nähe S-Bahnhof Grunewald

Zuletzt geändert am 28.02.2019 15:32