Fachbereich Mitgliedervernetzung und Kommunikation

Die Selbsthilfearbeit der PRO RETINA ist organisiert in Fachbereichen.

Fachbereiche sind arbeitsgemeinschaftliche Zusammenschlüsse der Mitglieder auf fachlicher bzw. regionaler Ebene. Den Fachbereichen sind Arbeitskreise und Regionalgruppen zugeordnet. Sie wirken an den Aufgaben der PRO RETINA auf fachlicher bzw. regionaler Ebene verantwortlich mit.

Zielsetzung der PRO RETINA im Bereich Mitgliedervernetzung und Kommunikation

Zu diesem Fachbereich, der durch die Organisationsreform 2016 entstanden ist, gehören die diagnosespezifischen Arbeitskreise (AK), wie AK Retinitis pigmentosa, AK Usher, AK pathologische Myopie, AK seltene Netzhaut-Erkrankungen, AK Makula, AK Chorioderemie. Sowie die Arbeitskreise Eltern betroffener Kinder, Jugend, Soziales, Hilfsmittel, Psychologie und die Patientensprechstunden. Diese Arbeitskreise sind nun unter einem Dach in dem Fachbereich „Mitgliedervernetzung und Kommunikation“ zusammengefasst.

Der Fachbereich ist eine Aufschlüsselung der Mitgliedschaft nach jeweiliger Diagnose sowie bevorzugter Interessenslage, was ein Kernziel der Selbsthilfe hinsichtlich erfahrbarer Empathie im Sinne des Auffangens neuer Mitglieder sowie des gegenseitigen Verstanden Seins mit sich bringt.

Er befasst sich mit allen Organisationsformen des themenbezogenen Mitgliederaustauschs, also sowohl elektronische, telefonische wie persönliche Formen des themenbezogenen Austauschs in der Gruppe. Hier werden die sogenannten Patientenseminare koordiniert und organisiert.

Der Fachbereich umfasst somit alle Arbeitskreise, in denen der Schwerpunkt auf der Beratung von Betroffenen liegt. Damit ist ein intensiverer Austausch der Aktiven untereinander und eine effektivere Beratung von Betroffenen möglich. Außerdem können die externen und internen ehrenamtlichen (Zeit-) Ressourcen durch die gemeinsame Planung und Organisation von z.B. Patientenveranstaltungen, geschont werden. Die Synergiebildung entlastet die ehrenamtlich Aktiven, wird als wird als entlastend und wertvoll erlebt und gleichzeitig werden die Betroffenen optimal beraten und informiert.

Kontakt

Seit Oktober 2017 steht der Fachbereich „Mitgliedervernetzung und Kommunikation“ unter der Leitung von Ruth Forschbach und Karin Papp als Stellvertreterin.
Wenn Sie Fragen zum Fachbereich haben kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle der PRO RETINA.

Zuletzt geändert am 28.11.2019 10:03