Bonner Erklärung

Basierend auf dem bewährten Konzept der Werkstatt, hat der Vorstand 2020 einen Prozess der strategischen Zukunftsgestaltung initiiert und angestoßen. Ziel war es, unter Beteiligung von aktiven Ehrenamtlichen aus allen Bereichen der PRO RETINA gemeinsam Ziele und konkrete Maßnahmen für die nächsten Jahre festzulegen. Ende Oktober 2021 fand in Bonn eine hybride Veranstaltung mit rund 50 Aktiven und Mitarbeitenden der Geschäftsstelle statt, bei der die unten stehende „Bonner Erklärung“ entstanden ist. Doch damit ist der Prozess noch nicht zu Ende. Gemeinsam arbeiten die Aktiven der PRO RETINA, Vorstand und Geschäftsstelle nun an der Umsetzung konkreter Maßnahmen. Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung aus allen Bereichen der PRO RETINA, die vielen Ideen und darauf, die Gestaltung der Zukunft unseres Vereins mit Ihnen aktiv anzugehen.

Wortlaut der Bonner Erklärung

Wir, die Mitglieder der PRO RETINA Deutschland e. V., wollen unsere gemeinsame Zukunft aktiv gestalten. Uns verbindet die gemeinsame biographische Erfahrung einer Seh-einschränkung. Uns zeichnet die Beratung von Betroffenen durch Betroffene aus.

Ziel ist es, dass wir gemeinsam an einem Strang ziehen, um die von unserem Engagement getragenen Ziele zu verwirklichen. Wir wollen diese Ziele im Rahmen eines aktiven, transparenten und auf Wertschätzung und Respekt beruhenden Dialogs gemeinschaftlich entwickeln.

Klar ist, dass auf faktischem Wissen basierende, mehrheitlich demokratisch getroffene Entscheidungen von allen akzeptiert werden. Dies gelingt, weil wir ehrlich miteinander umgehen, einander zuhören, kritikfähig bleiben und zu Kompromissen bereit sind. Wir sind offen für neue Gedanken und Ideen, ohne auf bewährte Erfahrungen zu verzichten.

Wir sind alle den Mitgliedern und ihren Bedarfen verpflichtet. Dabei wollen wir alle Generationen und Kulturen mitnehmen. Wir sind uns unserer Verantwortung füreinander bewusst und wollen ihr im Rahmen unserer individuellen Verantwortung verlässlich gerecht werden.

Die Gestaltung dieser gemeinsamen Zukunft begreifen wir als Prozess. Eine innere Gelassenheit hilft, PRO RETINA zu einem WIR! zu formen.

Zuletzt geändert am 10.12.2021 19:59