Selbstverpflichtung zur Transparenz

PRO RETINA Deutschland e.V. ist als Organisation der Selbsthilfe auf das Vertrauen von Mitgliedern, Partnern, Fördermittelgebenden und SpenderInnen angewiesen. Der Verein verpflichtet sich im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem er sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf seine Website stellet oder auf Anfrage elektronisch bzw. postalisch versendet:

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
    Name: PRO RETINA Deutschland e.V.
    Sitz: Frankfurt am Main
    Anschrift: Geschäftsstelle Kaiserstraße 1c, 53113 Bonn
    Gründungsjahr: 1977

  2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation
    PRO RETINA Deutschland e. V. wurde 1977 als "Deutsche Retinitis Pigmentosa-Vereinigung" von Betroffenen und deren Angehörigen mit der Absicht gegründet, sich selbst zu helfen. Jedes Mitglied kann sich einer der heute bestehenden Regionalgruppen anschließen, die über das ganze Bundesgebiet verteilt sind. Wir haben zur Zeit ca. 6.000 Mitglieder. Sie unterstützen sich gegenseitig in ihren verschiedenen sozialen, beruflichen und privaten Herausforderungen. Sie machen auf vielfältige Art einander Mut und bewältigen gemeinsam ihre Erkrankung.

    Hier lesen Sie mehr über unsere Ziele und Arbeitsbereiche:
    Satzung
    Über uns
    Imagefilm

  3. Angabe zur Steuerbegünstigung
    PRO RETINA e.V. ist aufgrund des Bescheides für 2018 über Körperschaftssteuer des Finanzamtes Bonn-Innenstadt Nr. 205/5767/3067 vom 03.12.2020 von der Körperschaftssteuer befreit.

  4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
    Die Mitgliederversammlung bestimmt die Grundlagen der Arbeit von PRO RETINA Deutschland e.V.

    Mitglieder des Vorstandes sind:
    Dario Madani (Vorsitzender)
    Daniela Waiß (stellvertretende Vorsitzende)
    Fanz Badura
    Markus Georg
    Jörg-Michael Sachse-Schüler

    Geschäftsführung:
    Markus Georg

  5. Tätigkeitsbericht
    Informationen zu den umfassenden Tätigkeiten des Vereins, zu aktuellen Projekten und zur finanziellen Lage können Sie unserem akuellen Tätigkeitsbericht entnehmen.

  6. Personalstruktur
    PRO RETINA Deutschland e.V. beschäftigt derzeit rund 15 Angestellte meist in Teilzeit mit rechnerisch 10 Vollzeitstellen sowie 4 studentische Aushilfen. Eine Übersicht finden Sie hier.

    Ehrenamtlich sind fast 400 Personen auf Bundesebene, Landesebene und in Regionalgruppen tätig. Honorarkräfte werden in Ausnahmefällen für besondere Projekte beauftragt.

  7. Angaben zur Mittelherkunft
    Angaben zur Herkunft unserer Mittel erhalten Sie im aktuellen Tätigkeitsbericht.

  8. Angaben zur Mittelverwendung
    Angaben zur Verwendung unserer Mittel erhalten Sie im aktuellen Tätigkeitsbericht.

  9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten
    Die Organisation von PRO RETINA Deutschland e.V. gliedert sich in in eine Bundesebene, Landesebene und Regionalgruppen.

    Da man gemeinsam mehr erreichen kann, ist PRO RETINA Mitglied bei verschiedenen Organisationen:
    • in der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE)
    • im AMD Netz
    • in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe der Behinderten (BAGH)
    • in der Bundesfachstelle Barrierefreiheit
    • bei EURORDIS
    • in der Liga Selbstvertretung
    • im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV)
    • im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) (korporatives Mitglied)
    • in Retina International
    • in der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.
    • im Aktionsbündnis „Woche des Sehens"
    • im Aktionsbündnis „Vision 2020"
    • im Aktionsbündnis „Sehen im Alter"

  10. Jährliche Zahlungen, die mehr als zehn Prozent des Gesamtbudgets ausmachen
    Die Herkunft unserer Finanzmittel stellen wir in unserer Selbstauskunft transparent dar. 2020 erhielt PRO RETINA Deutschland e.V. weder von juristischen noch von privaten Personen Zuwendungen, die mehr als 10% der gesamten Jahreseinnahmen ausmachten.

Zuletzt geändert am 15.03.2021 10:50