Möchten Sie die Darstellung der Website ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen?
Die Einstellungen können Sie auch später noch über das Symbol ändern.

Zum Inhalt springen

Makula-Thementag 2023 in Dresden: Fachinformationen und Austausch

PRO RETINA lädt Betroffene und Experten zum Dialog

Makula-Erkrankungen können genetisch bedingt oder erworben sein. Gemeinsam ist allen Betroffenen die Frage nach Therapien und zu den Möglichkeiten, trotz fortschreitender Seheinschränkung ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Antworten auf diese Fragen erhalten

die Teilnehmer beim Makula-Thementag der Selbsthilfeorganisation PRO RETINA Deutschland e. V. Der erste hybride Makula-Thementag findet am Samstag, den 4.3.2023 in Dresden und auch virtuell via Zoom statt. Er richtet sich vor allem an Betroffene und Angehörige sowie an Rehalehrer und medizinisches Personal, aber natürlich auch an andere Interessierte.

Fachvorträge zu Diagnose und Therapie

Erblich bedingte Makula-Erkrankungen gehören zu den Seltenen Krankheiten. Eine Volkskrankheit ist dagegen die altersabhängige Makula-Degeneration (AMD), mit der in Deutschland rund sieben Millionen Menschen leben. Einblicke in den Stand der Forschung und Therapiemöglichkeiten geben

Prof. Dr. Marius Ader, Zentrum für Regenerative Therapien Dresden, und

Prof. Dr. Focke Ziemssen, Leiter der Klinik für Augenheilkunde des

Universitätsklinikums Leipzig.

Austausch für Betroffene

Da gerade bei den seltenen Erkrankungen der Austausch mit anderen Betroffenen wichtig ist, bietet PRO RETINA beim Makula-Thementag krankheitsspezifische Workshops zu Morbus Best, Morbus Stargardt, LHON, RCS/CCS, MacTel, aber auch AMD. Außerdem stehen themenspezifische Workshops beispielsweise zu Schule, Studium und Beruf auf dem Programm. Zum Abschluss des Makula-Thementags ist der Besuch einer Hilfsmittmittelausstellung möglich.

Vorläufiges Programm

Ausführliche Infos zum vorläufigen Programm, dem Ablauf der Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeiten: Makula-Thementag in Dresden

Termin: Samstag, 4. März 2023, 10-16 Uhr, anschließend Hilfsmittelausstellung

Vor Ort: Intercity Hotel, Wiener Platz 8, 01069 Dresden und via Zoom

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung zur Teilnahme vor Ort und Online: per Mail Makula-Thementag@pro-retina.de oder Telefon 0228 – 227 217 0
Die Teilnahme vor Ort in Dresden (IntercityHotel Dresden, Wiener Platz 8) ist kostenpflichtig und die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Online-Teilnahme via Zoom ist kostenfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Newsletterredaktion (KL)